Alan Electronics

Alan Electronics mit neuem Internetradio-Adapter

Alan Electronics hat den Adapter Albrecht DR 463 in den Handel gebracht. Mit diesem lassen sich alle modernen Empfangs- und Streaming-Möglichkeiten mit der vorhandenen HiFi-Anlage kombinieren.
AAA
Teilen (16)

Der Adapter Albrecht DR 463Der Adapter Albrecht DR 463 Nicht jeder investiert gleich in ein neues Audiosystem für das heimische Wohnzimmer, wenn zusätzliche Funktionen wie DAB+, Internetradio-Empfang oder Bluetooth-Anbindung gewünscht sind. Eine Lösung präsentiert Alan Electronics mit dem Adapter Albrecht DR 463, mit dem sich alle modernen Empfangs- und Streaming-Möglichkeiten mit der vorhandenen HiFi-Anlage kombinieren lassen.

Internetradio, DAB+ und Bluetooth

Das kompakte, mattsilberne Modell wird per Cinch-Kabel an die Anlage angeschlossen. Man kann das kleine Gerät auch alleinstehend betreiben, etwa wenn es an Aktivboxen oder eine Soundbar angeschlossen wird. Nach erfolgter Verbindung zum WLAN-Router stehen über 25 000 Internet-Radiostationen aus der ganzen Welt zur Verfügung. Dazu können über Antenne DAB+-Sender empfangen werden. Musikwiedergabe vom Computer oder NAS im Heimnetzwerk wird über den integrierten DLNA-Standard realisiert. Vom Smartphone oder Tablet aus lassen sich via Bluetooth dort gespeicherte Audiodateien oder Musik von Streaming-Diensten über den Adapter abspielen.

Steuerung per App

Komfortabel bedient werden kann der Albrecht DR 463 über Fernbedienung oder die Smartphone-App "AirMusic Control". Mit ihr lassen sich die Sender in der App nach verschiedenen Kriterien wie Genre oder Land sortieren und somit optimal verwalten. Je nach gewähltem Sender wird während der Musikwiedergabe das Logo der Radiostation oder sogar das Albumcovers des aktuellen Liedes angezeigt. Zudem können über die App Musik und Hörspiele von Portalen wie Spotify, Apple Music oder Amazon Music direkt per Bluetooth-Verbindung auf den Adapter gestreamt werden. Last but not least verwandelt sich das eigene Smartphone in Verbindung mit der App "AirMusic Control" zur zweiten Fernbedienung für des Albrecht DR 463, denn Aufgaben wie Lautstärkeregelung, Senderwechsel oder Titelwahl erfolgen dann ebenfalls komfortabel über das mobile Gerät.

Farbdisplay zeigt Slideshows an

Für die große Auswahl an Internet-Radiostationen stehen über die Menüführung im Farbdisplay des Albrecht DR 463 üppige 250 Speicherplätze zur Verfügung. Damit ist Platz für die Lieblingssender aus unterschiedlichsten Musik- oder Unterhaltungsrichtungen. Mittels einer Slideshow werden auf dem Display Bilder, Albumcover, Musiktitel sowie Nachrichten des Senders, Zeit und Datum angezeigt.

Zum Lieferumfang gehören laut Alan Electronics eine Fernbedienung inklusive Batterien, Cinch-Kabel, Wurfantenne, IEC-Antennen-Adapter sowie ein 230-Volt-Netzkabel. Das Albrecht DR 463 ist ab sofort im Fachhandel zum Preis von rund 130 Euro erhältlich.

Teilen (16)

Mehr zum Thema DAB+