Fernseh-Empfang

TV-Receiver der Internet- und Pay-TV-Anbieter in der Übersicht

Einige der DSL- und Kabelnetzbetreiber haben sogenannte Triple-Play-Pakete, bestehend aus einer Internet- und Festnetz-Flatrate sowie einem TV-Paket, im Sortiment. Um das TV-Paket nutzen zu können, bedarf er allerdings eines TV-Receivers.
AAA
Teilen (2)

TV-Receiver der Internet- und Pay-TV-Anbieter in der ÜbersichtTV-Receiver der Internet- und Pay-TV-Anbieter in der Übersicht Einige der DSL- und Kabelnetzbetreiber haben sogenannte Triple-Play-Pakete, bestehend aus einer Internet- und Festnetz-Flatrate sowie einem TV-Paket, im Sortiment. Um den vollen Funktionsumfang eines solchen Paketes auch nutzen zu können, bedarf es daher auch bei den Anbietern spezieller Hardware in Form eines TV-Receivers. Mit diesem kann der Nutzer dann auf die hauseigenen Video-on-Demand- oder IPTV-Dienste des jeweiligen Anbieters zugreifen. Die Receiver können zum Teil entweder gemietet oder erworben werden. Manche Hardware wird dem Kunden im Zuge einer Aktion auch über die gesamte Mindestvertragslaufzeit zur Verfügung gestellt.

Die Receiver sind zum Teil mit einer eingebauten Festplatte ausgestattet, die für das sogenannte zeitversetzte Fernsehen sowie für die gewünschten Aufnahmen benötigt wird. Die Aufnahmen können aber verloren gehen, sofern der Receiver gemietet bzw. über die Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt wird - denn nach Ablauf des Vertrages muss das Gerät zum Anbieter zurückgeschickt werden, inklusive der Aufnahmen.

Bei manchen Anbietern können die IPTV-Angebote nur mit den eigenen Media-Receivern genutzt werden, auch wenn diese separat im Handel erworben werden können - sie sind somit Anbieter-abhängig. Über einen integrierten und dafür aktivierten Smartcard-Slot kann der Nutzer aber auch die Dienste von anderen Anbietern in Anspruch nehmen. In der folgenden Tabelle erhalten Sie eine Übersicht zu den verfügbaren Receivern mit deren Features bei den verschiedenen Anbietern.

Receiver der Internet- und Pay-TV-Anbieter in der Tabelle

Anbieter Gerät LAN
(MBit/s)
USB HDMI Smart-
card
Fest-
platte
Tuner Kauf Miete
Telekom Media Receiver 400 1x
(10/100)
1x ja - 500 GB - 299,99 4,94
Media Receiver 200 1x
(10/100)
1x ja - - - 169,99 3,94
Media Receiver 102 1x
(10/100)
2x ja - - - 169,99 3,94
Media Receiver 303 1x
(10/100)
2x ja - 500 GB - 299,99 4,94
Media Receiver 500 Sat 1x
(10/100)
2x ja ja 500 GB 2x (DVB-S) 399,99 5,95
Vodafone GigaTV 4K Box 1x 1x ja ja 1 TB - - 14,99 3)
Digital-HD-Recorder 1x 2x ja ja 320 GB - - 8,99
Vodafone TV Center 2x 3x ja ja 1) 500 GB ja - 0,00
Unitymedia HD-Recorder 4x 2x ja - 500 GB 3x (HD) 399,00 9,99
HD-Receiver - - ja - - 1x (HD) 129,00 2,99
Tele Columbus advanceTV Box 1x 1x ja ja - 4) ja 199,90 4,99
HD-Receiver 1x 1x 2.0 ja ja - ja 129,90 4,99
HD-Festplatten-Receiver 1x 2x 2.0 ja ja 500 GB ja 219,90 7,99
Sky Sky+ Pro Receiver 1x
(10/100)
2x ja ja 1 TB ja - 0,00 2)
Sky+ Receiver 1x
(10/100)
2x ja ja 320 GB ja - 0,00 2)
Stand: 19.05.2015, Preise in Euro.
Kauf- und Mietpreise aktueller Geräte bei ausgewählten Internet- und Pay-TV-Anbietern.
1) Auch Steckplatz für SD-Karte vorhanden.
2) Zzgl. einer Servicepauschale von 169 Euro (entfällt derzeit).
3)  Für die ersten 2 Monate, danach +8,99 Euro HD Premium pro Monat.
4)  AdvanceTV Box mit 1TB Festplatte inkl. für 8,99 Euro pro Monat bzw. 299,99 Euro einmaliger Kauf.
Teilen (2)

Mehr zum Thema Receiver