Entscheidungshilfe

Die besten Tarife für Internet zu Hause und unterwegs finden

teltarif.de hilft Ihnen bei der Suche nach einem passenden Tarif - für den Breit­band-Anschluss zu Hause oder unter­wegs. Es gibt zahl­reiche Möglich­keiten - wir erläu­tern, was Sie wirk­lich brau­chen.

Internet-Anschluss für zu Hause und unterwegs finden Internet-Anschluss für zu Hause und unterwegs finden
Bild: Image licensed by Ingram Image
Das Internet wird heut­zutage nicht nur zu Hause, sondern auch unter­wegs genutzt - und dafür benö­tigt man passende Tarife. Die Auswahl an Internet-Tarifen ist heute so groß, dass es viel­leicht schwer­fällt, den Über­blick zu behalten - und genau dabei hilft Ihnen teltarif.de.

In diesem Ratgeber erläu­tern wir, wie Sie den rich­tigen Internet-Tarif für zu Hause und unter­wegs finden. In einem sepa­raten Ratgeber erläu­tern wir übri­gens, wie Sie den rich­tigen Handy-Tarif finden.

Recht auf Breit­band, Beschwer­demög­lich­keiten, Routerfrei­heit

Nach langjäh­riger Diskus­sion gibt es in Deutsch­land inzwi­schen ein gesetz­lich verbrieftes Recht auf einen schnellen Internet-Anschluss. Fehlt dieser, verpflichtet die Bundes­netz­agentur einen Provider zur Bereit­stel­lung. So fordern Sie Ihr Recht auf Internet ein.

Der DSL- oder Kabel-Provider hat High­speed verspro­chen, doch der Anschluss liefert bei weitem nicht die verspro­chene Geschwin­dig­keit: Dann kann der Kunde kündigen oder den Preis mindern. Wir erläu­tern das offi­zielle Proze­dere.

Seit 2016 gilt übri­gens die Routerfrei­heit: Kunden können sich den Router für ihren Internet-Anschluss selbst aussu­chen. In einigen Fällen besteht diese Frei­heit aber leider nur auf dem Papier.

Internet-Tarife für zu Hause finden

Wer zu Hause über Breit­band ins Internet möchte, dem stehen verschie­dene Zugangs­tech­niken zur Wahl. Alle Internet-Tarife verglei­chen wir gene­rell in unserem Tarif­ver­gleich für Breit­band-Internet-Anschlüsse.

Welche Tech­niken in Ihrer Wohnung zur Verfü­gung stehen, erkennen Sie in der Regel an der vorhan­denen Anschluss-Dose. Handelt es sich um eine klas­sische Tele­fon­dose (TAE-Dose), beispiels­weise im Flur? Dann können Sie in der Regel einen DSL- oder VDSL-Tarif abschließen. Welche Tarife gerade im Rahmen von Rabatt­aktionen beson­ders günstig sind, können Sie in unserer Über­sicht der DSL- und VDSL-Aktionen verglei­chen. Internet-Anschluss für zu Hause und unterwegs finden Internet-Anschluss für zu Hause und unterwegs finden
Bild: Image licensed by Ingram Image

Haben Sie in der Wohnung eine TV-Kabel-Dose, beispiels­weise im Wohn­zimmer in der Nähe des Fern­sehers? Dann können Sie darüber einen TV-Kabel-Internet-Tarif buchen. Bei uns finden Sie die wich­tigsten Kabel-Internet-Tarife im Über­blick.

Wurde an Ihrem Wohnort bereits Glas­faser bis direkt in die Häuser ausge­baut? Dann können Sie einen zukunfts­sicheren Glas­faser-Anschluss mit beson­ders hohen Daten­raten buchen. Ausge­wählte Glas­faser-Tarife finden Sie auf unserer Auswahl-Über­sicht der Glas­faser-Tarife.

Alter­nativen für Breit­band zu Hause

Regional kann es immer noch vorkommen, dass weder ein DSL- noch ein TV-Kabel- oder Glas­faser­anschluss zur Verfü­gung steht. Oft ist aber dann bereits das Mobil­funk­netz gut ausge­baut und erlaubt breit­ban­diges Surfen über die Tech­niken LTE und 5G.

Hierzu haben diverse Provider inter­essante Tarife geschnürt, die deut­lich mehr Daten­volumen bieten als klas­sische Smart­phone-Tarife. In einer spezi­ellen Über­sicht verglei­chen wir die LTE-Tarife für zu Hause als DSL-Ersatz. Hierfür eignen sich auch Smart­phone-Tarife mit echter Internet-Flat­rate ohne Begren­zung oder Dros­selung.

Für den Fall, dass auch Surfen über das Mobil­funk-Daten­netz nicht mit annehm­barer Geschwin­dig­keit möglich ist, gibt es als letzte Alter­native noch Internet über Satel­liten-Schüssel. In einer Über­sicht verglei­chen wir Tarif-Ange­bote für Internet via Satellit.

Der schnelle Zugang zum Internet ist also nicht nur per (V)DSL möglich: Auch über TV-Kabel, Satellit oder Mobil­funk via LTE und 5G geht es per Breit­band-Anschluss ins Netz. Wir liefern in einem zusam­men­fas­senden Ratgeber die Details zu den Tech­nolo­gien.

Mobilen Internet-Tarif für unter­wegs finden

Auch fürs Surfen unter­wegs mit Smart­phone, Tablet, Laptop oder mobilem Hotspot wird heut­zutage viel Daten­volumen benö­tigt. Alle Tarife für mobiles Internet finden Sie in unserem Tarif­ver­gleich für mobiles Internet.

Mobil tele­foniert wird heut­zutage meist über Allnet-Flats, die in der Regel ein gewisses Daten­paket beinhalten. Güns­tiger als die Tarife der Netz­betreiber sind in der Regel die mobilen Daten-Tarife von Discoun­tern, hierzu zählen auch güns­tige Handy-Tarife direkt aus der App. Und Prepaid-Tarife von Netz­betrei­bern und Prepaid-Discoun­tern erlauben mobiles Surfen ganz ohne Vertrags­bin­dung.

Das Nonplusultra: Mobile Tarife mit echter Flatrate Das Nonplusultra: Mobile Tarife mit echter Flatrate
Foto: carballo-fotolia.com, Grafik/Montage: teltarif.de
Bei begrenzten mobilen Daten­paketen schlagen nach Verbrauch des Daten­volu­mens die Daten­drossel oder die Daten­auto­matik zu. Wichtig zu wissen ist: Das fall­weise Nach­buchen von Daten­volumen kann je nach Provider recht teuer werden. Smart­phone-Tarife mit echter Internet-Flat­rate erlauben hingegen das mobile Surfen ganz ohne Begren­zung.

Die meist recht güns­tigen Mobil­funk-Marken von Dril­lisch wie WinSIM, PremiumSIM, simplytel & Co. ändern zum Teil oft ihre Tarife. Außerdem gibt es Aktionen bei der Grund­gebühr und beim Anschluss­preis. In einer sepa­raten Über­sicht sammeln wir alle Tarif­ände­rungen und Aktionen.

Die Mobil­funk-Marken der freenet AG wie freenet Mobil­funk, klar­mobil und freenet Mobile bieten ihre Tarife oft kurz­zeitig mit Rabatt an, manchmal auch unter den Namen Crash oder bei Händ­lern. In einer chro­nolo­gischen Über­sicht sammeln wir alle Tarif-Aktionen.

Wichtig bei mobilem Internet: Gute Netzabde­ckung und EU-Roaming

Ein Blick auf die Netzabde­ckung und -verfüg­bar­keit beim Wunsch-Provider ist wichtig, um nachher nicht in puncto Daten langsam unter­wegs zu sein.

Doch welcher Anbieter funkt in welchem Handy-Netz? Das erfahren Sie in unserer Über­sicht.

Einen mobilen Daten­tarif können Sie dank Roam like at Home ohne Aufpreis in EU-Ländern verwenden. Wir erläu­tern alle Details zum Euro-Tarif. Hierbei müssen Sie aller­dings die Fair-Use-Grenze beim Daten-Roaming beachten.

Kombi-Tarife aus Fest­netz und Mobil­funk

Sowohl o2 als auch die Telekom und Voda­fone und auch einige wenige Discounter bieten Kombi-Tarife aus Mobil­funk und Fest­netz an. Denn wer beides beim selben Anbieter bucht, erhält in der Regel einen monat­lichen Rabatt auf die Grund­gebühr.

Wie das Angebot bei den Kombi-Tarifen der Netz­betreiber aussieht, haben wir in einem sepa­raten Ratgeber zusam­menge­fasst.

Viele Arbeit­nehmer, Selb­stän­dige und Frei­berufler möchten heut­zutage auch unter­wegs und im Home-Office arbeiten - wir geben Tipps zum mobilen Arbeiten mit Laptop, Smart­phone und Tablet.

Mehr zum Thema Internet