Regional

Glasfaser regional: Schnelles Internet nicht nur in der Großstadt

Internet via Glasfaser ist vor allem eins: ziemlich schnell. Über Glasfaser-Anschlüsse sind auch für Privatpersonen zu erschwinglichen Preisen Bandbreiten von bis zu 100 oder 200 MBit/s möglich.
AAA
Teilen (11)

Glasfaser regional: Schnelles Internet nicht nur in der GroßstadtGlasfaser regional: Schnelles Internet nicht nur in der Großstadt Internet via Glasfaser ist vor allem eins: ziemlich schnell. Über Glasfaser-Anschlüsse sind auch für Privatpersonen zu erschwinglichen Preisen Bandbreiten von bis zu 200 MBit/s möglich. Technisch kommen hier Lösungen wie FTTH (Fibre to the Home - hier wird die Glasfaser bis in die Wohnung verlegt) oder FTTB (Fibre to the Building - hier reicht sie bis ans jeweilige Haus) zum Einsatz. Zudem zählt auch FTTC (Fibre to the Curb) - in Tarif-Angeboten und der Berichterstattung besser als VDSL bekannt - zu den entsprechenden Technologien. Da die Glasfaser hier aber "nur" bis zum Kabelverzweiger am Straßenrand und nicht bis ins Haus bzw. die Wohnung reicht, sind die maximalen Bandbreiten nicht so hoch wie bei den anderen Lösungen: In Deutschland sind Geschwindigkeiten von bis zu 25 oder 50 MBit/s üblich, per Vectoring sind auch Raten bis zu 100 MBit/s realisierbar. Andersrum liefert auch mancher FTTH-Anbieter trotz der theoretischen Möglichkeit höherer Bandbreiten lediglich Anschlüsse mit bis zu 50 MBit/s. Zusammengefasst werden die Glasfaser-Technologien auch als FTTx bezeichnet.

Neben der Deutschen Telekom und großen Regional-Providern, deren Tarife wir Ihnen auf unserer Glasfaser-Tarif-Übersicht zeigen, führen auch zahlreiche kleinere Anbieter Glasfaser-Lösungen im Sortiment und versorgen damit Orte, bei denen man mit Highspeed-Internet nicht zwingend rechnen würde. Es lohnt sich also, einen Blick auf die am eigenen Wohnort regional tätigen Telekommunikations-Anbieter zu werfen, die dann unter Umständen das eigenen Haus bzw. die eigene Wohnung mit Bandbreiten versorgen, von denen mancher Großstädter nur träumen kann.

Weitere Glasfaser-Ratgeber im Überblick

Teilen (11)

Mehr zum Thema Glasfaser