regional

Regionale DSL-Angebote

Wer auf der Suche nach einem (neuen) DSL-Anbieter ist, findet heut­zutage je nach Wohnort zahl­reiche Alter­nativen zur Deut­schen Telekom. Neben den großen, bekannten Konkur­renten offe­rieren dabei mögli­cher­weise auch regio­nale Tele­fonan­bieter entspre­chende Tarife.
Von Björn Brodersen / Ralf Trautmann
Kommentare (1431)
AAA
Teilen (1)

Wer auf der Suche nach einem (neuen) DSL-Anbieter ist, findet heut­zutage je nach Wohnort zahl­reiche Alter­nativen zur Deut­schen Telekom. Neben den großen, bekannten Konkur­renten offe­rieren dabei mögli­cher­weise auch regio­nale Tele­fonan­bieter entspre­chende Tarife. Ob sich der Wechsel zu einem solchen Provider lohnt, ist von verschie­denen Faktoren abhängig. Argu­mente dafür sind meist attrak­tive DSL-Pakete, gegen einen Wechsel spricht der zwangs­läufige Verzicht auf Call by Call, das nur über die Telekom-Anschlüsse funk­tioniert - dem Anbieter, dem man unter Umständen gerade wegen seiner Verbin­dungs­preise den Rücken gekehrt hat. Dieses Problem teilen die "klei­neren" Regio­nalan­bieter aber natür­lich auch mit jedem anderen, über­regio­nalen Telekom-Konkur­renten.

Viele der Regio­nalan­bieter führen den Kampf "David gegen Goliath" mit preis­werten DSL-Paketen, so dass sich der Vergleich lohnt. Dabei stehen unter­schied­lichste lokale Ange­bote bereit, aber große Wahl­möglich­keiten unter Regional-Anbie­tern gibt es für den Kunden trotzdem kaum - denn dass regio­nale Tele­fonge­sell­schaften sich in ihrem Verbrei­tungs­gebiet über­schneiden, ist äußerst selten.

So finden Sie das passende Angebot: Der Internet-Tari­frechner

Ausge­wählte aktu­elle DSL-Flat­rate-Ange­bote finden Sie auf unserer Tarif-Über­sichts­seite zum Thema DSL-Flat­rates. Für einen umfas­senden DSL-Tarif­vergleich mit tages­aktu­ellen Tarifen und Aktionen verwenden Sie am besten unseren Internet-Tarif­vergleich.

Teilen (1)