Flatrate-Aktionsangebote

DSL-Tarife: Aktuelle Aktionsangebote der Anbieter im Preisvergleich

Wir zeigen Ihnen eine aktuelle Übersicht zu ausgewählten DSL-Flatrate-Aktionsangeboten für Einsteiger und Provider-Wechsler.
Kommentare (1418)
AAA
Teilen (6)

Der heimische Festnetz-Anschluss mit Telefonie und vor allem Internet-Zugang ist aus den deutschen Wohnzimmern nicht wegzudenken. Trotz des Mobilfunk-Booms verfügen über 80 Prozent der Haushalte über einen internetfähigen Festnetz-Anschluss.

Die hohe Verbreitung liegt auch an den moderaten Kosten eines Anschlusses. Wie Sie in den Tabellen auf dieser Seite sehen, sind dank der VDSL- und DSL-Aktionsangebote der Provider günstige Tarife für jedermann erhältlich. Die Tabellen aktualisieren wir jeweils zu Beginn eines neuen Monats und zeigen auf einen Blick die Tarife für Neukunden bzw. bei einem Provider-Wechsler.

Komplettpakete sind am günstigsten

DSL-Flatrate: Aktuelle Aktionsangebote der ProviderDSL-Flatrate: Aktuelle Aktionsangebote der Provider Separate DSL-Tarife zum Kombinieren mit einem bestehenden Telefonanschluss sind nicht mehr zeitgemäß und in der Regel zu teuer. Daher finden sie hier keine Berücksichtigung. Außerdem listen wir hier keine Pakettarife, die nur ein begrenztes Datenvolumen enthalten und bei denen Folgekosten beim weiteren Surfen entstehen. Daher sind hier ausschließlich Komplettpakete mit DSL- oder VDSL-Anschluss und Telefonanschluss gelistet.

In der Regel verfügen die unten stehenden Angebote über eine Internet-Flatrate. Im ungünstigsten Fall wird nach Verbrauch eines bestimmten Datenvolumens die Bandbreite gedrosselt. Hier spricht man von Tarifen mit Inklusiv-Volumen. In einer entsprechenden Fußnote wird auf den Umstand hingewiesen. Die Auswahl ist in die drei typischen Bandbreiten-Stufen 16 MBit/s, 50 MBit/s und 100 MBit/s aufgeteilt.

Telefonie nur noch Nebensache

Nicht alle Tarife enthalten eine Sprach-Flatrate, denn der Schwerpunkt der Auswahl liegt auf dem Internetanschluss. Über die genauen Konditionen können Sie sich auf den jeweiligen Tarifseiten informieren, die in der ersten Spalte verlinkt sind. Außerdem ist aufgelistet, mit welcher Mindestvertragslaufzeit die Tarife angeboten werden. Dies hat Auswirkungen auf die Konditionen des Tarifs.

Außerhalb des Ausbaugebiets eines Anbieters bzw. in schlecht ausgebauten Bereichen können sogenannte "Regio-Aufschläge" anfallen. Diese werden hier nicht gelistet. Des Weiteren können die Anbieter bei Neuanschlüssen eine Technikergebühr berechnen. Hierauf weisen wir in den Fußnoten hin. In der Tabelle stehen Aktionsangebote mit Rabatten neben regulär günstigen Tarifen, um eine bessere Übersicht zu bieten.

Tagesaktuelle Tarife-Aktionen finden Sie in unserem Tarifvergleich Festnetz - Telefonie und Internet. Dort werden Aktionsangebote eingerechnet und durchschnittliche Preise abgebildet.

Aktuelle DSL-Flatrate-Angebote in der Übersicht

Anbieter
und Tarifreihe
Zugang Monatl. Grundgebühr für Anschluss und DSL-Flat Einrichtungs-
gebühr
Mindest-vertragslaufzeit Kosten für Hardware + Versand
(einmalige Kosten, wenn nicht anders angegeben)
16 MBit/s 50 MBit/s 100 MBit/s
1&1
DSL
VoIP/
(V)DSL
12 Mon.: 14,99
danach: 29,99
12 Mon.: 16,99
danach: 29,99
12 Mon.: 19,99
danach: 34,99
0,00 1) 24 M. / 1 M. 24 Mon.: LAN-Modem: kostenlos
24 Mon.: WLAN-Modem: mtl. ab 2,99
1 Mon.: LAN-Modem: 149,99
1 Mon.: WLAN-Modem: 49,99 + mtl. ab 2,99 
+ 9,90 Versandkosten
1&1
DSL Basic
VoIP/
DSL
12 Mon.: 9,99
danach: 24,99 2)
- - 0,00 1) 24 M. LAN-Modem: kostenlos
WLAN-Modem: mtl. ab 2,99
+ 9,90 Versandkosten
congstar
Komplett 1
VoIP/
DSL
24,99 - - 9,99 / 39,99 3) 24 M. / 1 M. 24 Mon.: Fritz!Box für einm. 69,99
1 Mon.: Fritz!Box für einm. 89,99
+ 9,99 Versandkosten
congstar
Komplett 2
VoIP/
(V)DSL
29,99 34,99 - 9,99 / 39,99
50 MBit/s:
39,99 / 59,99 3)
24 M. / 1 M. 24 Mon.: Fritz!Box für einm. ab 69,99
1 Mon.: Fritz!Box für einm. ab 89,99
+ 9,99 Versandkosten
easybell
Komplett basic
VoIP/
DSL
21,95 - - 49,95 1 M. FRITZ!Box 7590: 189,00 oder mtl. 4,50
easybell
Komplett easy
VoIP/
(V)DSL
24,95 34,95 39,95 49,95 1 M. FRITZ!Box 7590: 189,00 oder mtl. 4,50
Ewe Tel
DSL
NGN/
(V)DSL
12 Mon.: 24,99
danach: 29,99
(+50,00 Online-Bonus)
(bis 25 Mbit/s)
12 Mon.: 24,99
danach: 34,99
12 Mon.: 24,99
danach: 39,99
29,99 24 M. Fritz!Box 7430: 29,95
Fritz!Box 7490: 99,95
+ 9,95 Versandkosten
htp
Surf & Fon
NGN/
(V)DSL
12 Mon.: 19,95
danach: 34,95
12 Mon.: 24,95
danach: 39,95
12 Mon.: 29,95
danach: 44,95
0,00 24 M. FRITZ!Box 7560: kostenlos
FRITZ!Box 7490: 50,00
FRITZ!Box 7590: 150,00
+ 9,95 Versandkosten
M-net
Surf & Fon-Flat
NGN/
(V)DSL
6 Mon.: 9,90
danach: 29,90
(DSL 18000)
6 Mon.: 19,90
danach: 34,90
6 Mon.: 19,90
danach: 44,90
0,00 24 M. / 1 M. Fritz!Box 7430: kostenlos
+ 9,90 Versandkosten
o2
my Home
NGN/
(V)DSL
- 12 Mon.: 19,99
danach: 29,99
12 Mon.: 24,99
danach: 34,99
0,00 24 M. HomeBox 2: mtl. 1,99
FRITZ!Box 7490: mtl. 3,99
+ 9,99 Versandkosten
o2
my Home (1 Mon.)
NGN/
(V)DSL
- 6 Mon.: 19,99;
danach: 29,99
6 Mon.: 24,99;
danach: 34,99
0,00 1 M. HomeBox 2: 49,99 + mtl. 1,99
FRITZ!Box 7490: 49,99 + mtl. 3,99
+ 9,99 Versandkosten
Telekom Deutschland
Magenta
Zuhause
NGN/
(V)DSL
6 Mon.: 19,95
danach: 34,95
(+45,00 Online-Bonus)
6 Mon.: 19,95
danach: 39,95
(+200,00 Online-Bonus)
6 Mon.: 19,95
danach: 44,95
(+210,00 Online-Bonus)
69,95 24 M. leihweise:
Speedport Smart: mtl. 4,94
+ 6,95 Versandkosten
Telekom Deutschland
Magenta
Zuhause XS
 4)
NGN/
DSL
29,95 - - 69,95 12 M. leihweise:
Speedport Smart: mtl. 4,94
+ 6,95 Versandkosten
Tele2
komplett
VoIP/
DSL
24 Mon.: 24,95
danach: 29,95
- - 39,95 24 M. Tele2 Komplett-Box leihweise: mtl. 1,95
+ 9,95 Versandkosten
Vodafone
Internet&
Phone DSL
NGN/
(V)DSL
12 Mon.: 19,99
danach: 29,99
(+75,00 Online-Startguthaben)
12 Mon.: 19,99
danach: 34,99
(+75,00 Online-Startguthaben)
12 Mon.: 19,99
danach: 39,99
(+125,00 Online-Startguthaben)
49,99 24 M. leihweise:
EasyBox 804: mtl. 0,00
FRITZ!Box 7430: mtl. 2,99 (24 Mon.: 0,00) /
FRITZ!Box 7590: mtl. 5,99
Stand: Dezember 2018, Preise in Euro.
Aktionspreise gelten in der Regel für eine Vertragslaufzeit von maximal 24 Monaten und nur in den Ausbaugebieten der jeweiligen Anbieter.
1) Nicht enthalten sind 69,95 Euro Technikergebühr, die bei Neuanschlüssen anfallen. Diese Gebühr beläuft sich auf 19,95 Euro bei einem Anbieterwechsel zu 1&1. Wenn aufgrund von Angaben zum vorherigen Anschlussinhaber kein Techniker beauftragt werden muss, fallen einmalig 59,95 Euro an.
2) Beim Tarif 1&1 Basic wird die Übertragungsgeschwindigkeit ab einem Datenvolumen von 100 Gigabyte pro Monat auf 1 MBit/s gedrosselt. Im Folgemonat steht wieder die volle Bandbreite zur Verfügung.
3) Nicht enthalten sind 29,99 Euro Technikergebühr, die bei Neuanschlüssen anfallen.
4) Dieser Tarif beinhaltet keine Festnetz-Flatrate und ist nur auf Anfrage im Shop oder an der Hotline erhältlich.

Tarife mit niedrigerer Bandbreite

Wenn der Anschluss nicht mehr hergibt oder die Nutzer nicht viel Bandbreite benötigen, kann ein Tarif mit geringer Bandbreite gebucht werden. Dieser muss nicht unbedingt günstiger sein als ein Pendant mit besseren Leistungen. Zudem sind nicht mehr viele dieser Offerten verfügbar. Wir listen hier eine Auswahl auf.

  Zugang Monatl. Grundgebühr Bandbreite Einrichtungs-
gebühr
Mindest-
vertragslaufzeit
Kosten für Hardware +
Versand
o2
my Home S 1)
NGN/
DSL
12 Mon.: 14,99
danach: 24,99
10 MBit/s 49,99 24 M. HomeBox 2: mtl. 1,99 /
FRITZ!Box 7490: mtl. 3,99
+ 9,99 Versandkosten
o2
my Home S Flex 1)
NGN/
DSL
6 Mon.: 14,99
danach: 24,99
10 MBit/s 49,99 1 M. HomeBox 2: 49,99 + mtl. 1,99 /
FRITZ!Box 7490: 49,99 + mtl. 3,99
+ 9,99 Versandkosten
EWE
DSL Basic
NGN/
DSL
12 Mon.: 24,99
danach: 29,99
10 MBit/s 29,99 24 M. Fritz!Box 7430: 29,95
Fritz!Box 7490: 99,95
+ 9,95 Versandkosten
Stand: Dezember 2018, Preise in Euro.
1)Beim Tarif o2 my Home S wird die Übertragungsgeschwindigkeit ab einem Datenvolumen von 100 Gigabyte pro Monat auf 2 MBit/s gedrosselt. Im Folgemonat steht wieder die volle Bandbreite zur Verfügung.

Aktionsangebote nicht immer günstiger

Bei den hier dargestellten Angeboten handelt es sich meist um befristete Preisvergünstigungen. Erfahrungsgemäß werden die Aktionen jedoch Monat für Monat verlängert. Verbraucher sollten sich von den Befristungen daher nicht unter Druck setzen lassen. Zudem sind rabattierte Tarife nicht zwangsläufig die günstigsten DSL-Pauschalangebote auf dem Markt. Vergleichen Sie daher die Aktionsangebote genau mit den aktuellen Standardtarifen der Provider und rechnen Sie am besten die Gesamtkosten über 24 Monate aus.

Unser Internet-Tarifvergleich übernimmt dies für Sie. Hier finden Sie auch regionale Angebote im Vergleich. Geben Sie dafür einfach die Ortsvorwahl des Anschlussorts ein.

Teilen (6)
Bild /