Internet-Nutzung

So surfen die Deutschen im Internet

Die meisten Deutschen sind mittlerweile täglich im Internet unterwegs. Dabei finden sie ihren Weg immer früher ins Netz. Eine Studie beschäftigt sich mit der Frage, was das Internet so beliebt macht.
Von Rita Deutschbein mit Material von dpa
AAA
Teilen (7)

Mehrheit der Deutschen nutzt das InternetMehrheit der Deutschen nutzt das Internet Ein Großteil der in Deutschland lebenden Bevölkerung ist inzwischen online unterwegs. Dabei werden die Nutzer immer jünger. Wie aus einer aktuellen Mitteilung des Statistischen Bundesamtes hervorgeht, waren allein in diesem Jahr 87 Prozent der Bevölkerung ab 10 Jahren im Internet unterwegs. Das entspricht 64,5 Millionen Menschen.

Auffällig ist, dass die Zahl der Nutzer, die regelmäßig - also nicht nur hin und wieder - im Netz surfen, fast mit der Gesamtnutzerzahl überein stimmt. Laut dem Statistischen Bundesamt waren 2017 demnach 63,5 Millionen oder 86 Prozent der Deutschen regelmäßig im Internet unterwegs.

Online-Shopping besonders beliebt

Unter den Internet-Aktivitäten ist das Online-Shopping besonders beliebt. 77 Prozent der regelmäßigen Nutzer haben in den vergangenen 12 Monaten online eingekauft. Vor allem Kleidung und Sportartikel landeten dabei im virtuellen Warenkorb - mehr als zwei Drittel (67 Prozent) der Kunden bestellten derartige Produkte.

Bei gut der Hälfte (53 Prozent) waren Gebrauchsgüter wie zum Beispiel Möbel, Spielzeug und Geschirr gefragt. Auf Rang drei folgten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften. Mehr als ein Drittel der Nutzer, also gut 37 Prozent, kaufte Filme und Musik im Internet, zumeist als Video- und Musikstreams.

Internet-Aaktivitäten zu privaten Zwecken nach Geschlecht
Internet-Aktivitäten zu privaten Zwecken nach Geschlecht
Neben dem Online-Shopping ziehen auch die sozialen Netzwerke die Nutzer ins Internet. Etwa 55 Prozent von ihnen nutzt Social Media für ihre private Kommunikation. Noch größer ist das Interesse am Online-Banking - hier sind 57 Prozent der Nutzer aktiv.

Diese Gruppen sind im Netz besonders aktiv

Auch wenn die Deutschen scheinbar immer früher den Weg ins Netz finden, bei den 16- bis 44-Jährigen ist die Internet-Nutzung besonders stark ausgeprägt. Gut 95 Prozent dieser Altersgruppe sind fast täglich online. Bei den Nutzern ab 65 Jahre oder älter verringern sich die Online-Zeiten hingegen deutlich.

Durchschnittliche Internet-Nutzung nach Altersgruppen
Durchschnittliche Internet-Nutzung nach Altersgruppen
Frauen surfen prinzipiell etwas seltener im Internet als Männer. 84 Prozent von ihnen sind fast täglich online, bei den Männern sind es 88 Prozent - der Unterschied ist somit überschaubar.
Teilen (7)

Mehr zum Thema Internet