Feiertage

Günstig und sicher im April im Internet surfen

Tarifempfehlungen für Internet-by-Call-Zugänge
Von Paulina Gesikowski
AAA
Teilen

Das günstige Surfen im Internet ist auch über die Feiertage ohne viel Aufwand möglich. Wer sich bereits heute einen Internet-by-Call- Tarif mit einer längeren Preisgarantie heraussucht, kann sich in der Osterzeit entspannt zurücklehnen - ohne Sorgen vor plötzlichen Tarifänderungen durch die Internetprovider. In unserem Tarifrechner können Sie konstante und günstige Schmalband-Zugänge mit einer mehrwöchigen Laufzeit finden. Die interessantesten Angebote haben wir bereits für Sie zusammengefasst. In den folgenden Tarifen gibt es keine Verbindungsentgelte, teure Nebenzeitfenster oder Mindestumsätze.

Der Tarif Garant helium mit der Einwahlnummer 01930 240851 des Anbieters easybell kostet bis zum 30. April rund um die Uhr 0,22 Cent bei Abrechnung im Minutentakt. Der Benutzername und das Passwort für die DFÜ-Netzwerkeinstellungen können jeweils beliebig gewählt werden. Wer nach einem konstanten Zugang mit längerer Preisgarantie sucht, wird bei easybell mit dem Tarif Garant neon (Einwahlnummer: 01930 240852) fündig. Zwar kostet der Zugang 0,29 Cent pro Minute, der Provider garantiert diesen Preis jedoch bis zum 5. Juli.

Vorsicht: Drastische Preiserhöhung im Zugang avivo Ever

Ebenfalls bis zum 30. April konstant bleibt der Internet-Zugang Easy IP (Einwahlnummer: 01919 3474) des Providers Flashnet für 0,24 Cent pro Minute. Als Benutzername und Passwort müssen die Nutzer das Kennwort "easysurf" eingeben.

Etwas teurer ist der Zugang im Tarif Garant (Einwahlnummer: 01919 3707) von avivo mit 0,32 Cent pro Minute. Diesen Minutenpreis garantiert avivo bis Ende Juni. Für die Einwahl ist die Eingabe des Kennworts "online" sowohl als Benutzername als auch als Passwort nötig. Achtung im Zugang Ever (01919 3726): Der Minutenpreis ist von 0,13 Cent auf teure 9,99 Cent gestiegen.

Teilen