mobicroco

Intel: Atom-Smartphones kommen 2011

Von Steffen Herget

Intel Atom Smartphones Paul Ottelini Nicht erst seit gestern wissen wir, dass der Intel-Atom-Prozessor die Allzweckwaffe im Repertoire des größten Chip-Herstellers der Welt darstellt. Auch Deutschland-Geschäftsführer Hannes Schwaderer hatte sich im Interview mit mobicroco schon entsprechend geäußert. Jetzt hat auch Intel-Boss Paul Ottelini das bestätigt und den Kollegen vom Wall Street Journal in die Blöcke diktiert, dass im nächsten Jahr tatsächlich Smartphones mit Atom-Antrieb auf den Markt kommen sollen.

Zunächst Settop-Box für Google TV

Intel Atom Smartphones Paul Ottelini Bevor wir aber endlich ein Moorestown-Smartphone in den Händen halten können, wird der Intel Atom in Settop-Boxen für das neue Google TV zum Einsatz kommen. Die Integration in Smartphones dauert laut Ottelini so lange, weil umfangreiche Tests durchgeführt werden müssen, die schon über ein Jahr andauern. Generell werden laut Ottelinis Meinung Smartphones und Tablets zwar immer wichtiger, aber den traditionellen Computer nicht ersetzen, sondern nebenher existieren. Auch die Netbooks würden zwar im Wachstum abflachen, trotz allem sollen im laufenden Jahr über 40 Millionen Exemplare an den Mann und die Frau gebracht werden.

<via Netbooknews>