Apps

Instagram jetzt für Smartphones mit Windows Phone verfügbar

Insgesamt mehr als 190 000 Anwendungen im Windows Phone Store
AAA
Teilen

Wie geplant und vor einiger Zeit angekündigt ist die Social-Foto-Anwendung Instagram ab sofort auch für Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone verfügbar. Die App kann kostenlos aus dem Windows Phone Store heruntergeladen werden. Nach dem ersten Start der Applikation haben Nutzer die Möglichkeit, sich mit ihren bestehenden Daten anzumelden oder eine neue Registrierung für den Dienst durchzuführen.

Mit Instagram haben Anwender die Möglichkeit, ein neues Bild aufnehmen oder aus dem Foto-Hub des Smartphones auszuwählen, mit verschiedenen Filtern das Design individuell anzupassen und dann auf Instagram zu posten oder mit Freunden und Followern über Facebook, Twitter, Tumblr oder Foursquare zu teilen. Dabei steht - wie auch bei vielen anderen Windows Phone Apps - die Live-Tile Funktion zur Verfügung. Dadurch erscheinen im Falle von Instagram die neuesten Bilder gleich auf dem Startbildschirm des Telefons.

Waze kostenlos im Windows Phone Store verfügbar

Instagram für Windows Phone verfügbarInstagram für Windows Phone verfügbar Neu im Windows Phone Store ist zudem Waze. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine typische Verkehrs- und Navigations-App. Stattdessen macht es die Anwendung für Windows Phone 8 ab sofort möglich, sich GPS-gestützt mit anderen Fahrern in der Nähe zu verbinden, Freunde auf ihrer Tour zu treffen und in Echtzeit Verkehrs- und Straßeninformationen zu teilen.

Als Vorteil streicht der Anbieter unter anderem die Möglichkeit heraus, dass Nutzer gemeinsam günstige Tankstellen und Benzinpreise lokalisieren oder sich über Events an bestimmten Orten informieren können. Wie Instagram ist auch Waze kostenlos erhältlich.

Microsoft sieht Windows Phone auf Erfolgskurs

Microsoft weist ferner drauf hin, dass inzwischen mehr als 190 000 Apps im Windows Phone Store zur Verfügung stehen. Jeden Tag werden dem Plattform-Betreiber zufolge mehr als 500 neue Anwendungen veröffentlicht. Zudem gebe es täglich etwa 10 Millionen Transaktionen im Store.

Im vierten Quartal seit dem Launch der ersten Smartphones mit Windows Phone 8 seien insgesamt rund 9,5 Millionen Handys mit der Microsoft-Firmware verkauft worden. Analysten-Zahlen von IDC zufolge bedeute dies ein Wachstum von 156 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Teilen

Weitere Meldungen zu Windows Phone