Abmahnung

Instagram passt Nutzungsregeln nach Kritik an

Instagram ändert seine Nutzungsregeln nach Druck von Verbraucher­schützern. 18 Punkte wurden mit einer Abmahnung angeprangert.
Von mit Material von dpa
AAA
Teilen (2)

Instagram ändert Nutzungsregeln nach Druck von VerbraucherschützernInstagram ändert Nutzungsregeln nach Druck von Verbraucherschützern Facebooks Foto-Plattform Instagram passt nach Druck von Verbraucher­schützern ihre Nutzungs­bedingungen in Deutschland an. Betroffen sind 18 Punkte, die Verbraucher­schützer mit einer Abmahnung angeprangert hatten. "Instagram hat sich von seinen zumeist jugendlichen Nutzern viel zu weit­reichende Rechte einräumen lassen", sagte der Vorstand des Verbraucher­zentrale Bundes­verbands, Klaus Müller, dem Tagesspiegel.

"Wir sind dabei, unsere Nutzungs­bedingungen in Deutschland zu aktualisieren. Diese Anpassungen verdeutlichen die Rechte, die deutsche Instagram Nutzer gemäß deutschem Recht haben, wenn sie sich auf der Plattform bewegen", erklärte Instagram. Die Änderungen hätten keinen Einfluss auf das Erlebnis auf der Plattform in Deutschland.

Passagen zum geistigen Eigentum angepasst

Unter anderem wird in den neuen Nutzungs­bedingungen deutlich gemacht, dass für Verbraucher bei Streitigkeiten das Recht ihres Wohnsitzes Deutschland gilt. Bisher stand im Klein­gedruckten, dass die Streitig­keiten nicht in Deutschland, sondern vor US-Schieds­gerichten ausgefochten werden sollen. Damit würde nicht deutsches, sondern kalifornisches Verbraucher­recht gelten. Passagen zum geistigen Eigentum wurden an das deutsche Recht angepasst. Außerdem wurde konkretisiert, wann die Fotoplattform Inhalte entfernen kann. "Für junge Menschen, die über das Medium kommunizieren, eine Katastrophe", sagte Müller.

Bis zum Jahresende will Instagram mit den Änderungen fertig sein. In Deutschland verbucht der Dienst mittlerweile über 15 Millionen Nutzer - meistens handelt es sich dabei um Jugendliche.

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass die mobile Nutzung von Instagram das Datenvolumen schnell schrumpfen lassen kann. Lesen Sie mehr dazu im Erfahrungsbericht: Instagram ist ein Datensauger.

In unserem Ratgeber zur Smartphone-App der sozialen Plattform haben wir eine Auswahl der hilfreichsten Funktionen für Sie aufgelistet.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Instagram