Digitalradio

DAB+/Bluetooth-Kombi Inscabin M60 im Test

Mit dem Inscabin M60 gibt es ein neues, kleines Kombi aus Blue­tooth-Laut­spre­cher und DAB+-Digi­tal­radio zu einem güns­tigen Preis. Wir haben das Retro-Modell getestet.

Das Inscabin M60 im Test Das Inscabin M60 im Test
Foto: Michael Fuhr/teltarif.de
Inscabin ist eine neue Marke im Sektor der Digi­tal­radios. Beson­ders inter­essiert hat uns das Modell M60. Hierbei handelt es sich um ein Kombi aus DAB+-Digi­tal­radio und Blue­tooth-Laut­spre­cher im Retro-Style mit Trage­riemen.

Schon nach dem Auspa­cken waren wir erstaunt: Anders als die Abbil­dung es vermuten lässt, ist das Modell kleiner und kompakter als ange­nommen. Es misst nur 160 mal 58 mal 105 mm. Damit eignet es sich ideal zum Einsatz etwa als Reise- oder Küchen­radio sowie als Radio­wecker.

Es besitzt einen großen 1800-mAh-Akku, der laut Hersteller über zehn Stunden halten soll. Das betrifft aber wahr­schein­lich nur den UKW-Bereich, über DAB+ schrie das Modell nach rund sieben Stunden Dauer­betrieb in mitt­lerer Laut­stärke wieder nach dem USB-Kabel zum Aufladen, das zum Liefer­umfang gehört.

Für seinen güns­tigen Verkaufs­preis - es ist zum Redak­tions­schluss etwa bei Amazon für unter 40 Euro zu haben, bietet das Modell eine ganze Menge Möglich­keiten zum Musik­genuss.

Guter Klang, mittel­mäßiger Empfang

Das Inscabin M60 im Test Das Inscabin M60 im Test
Foto: Michael Fuhr/teltarif.de
Wir haben in erster Linie den Empfang mit dem Digi­tal­radio DAB+ getestet. Nach dem Such­lauf haben wir eine Radio­sta­tion aus der Programm­liste aufge­rufen, dabei ist uns sofort der für diese Größe und Preis­klasse sehr gute Sound aufge­fallen. Während Mittel­töne und Höhen leicht blechern klingen, haben uns die satten Bässe über­rascht. Verant­wort­lich sind zwei kleine Bass­reflex­rohre, die an der Gerä­terück­seite ange­bracht sind. Unge­wöhn­lich in dieser Preis­klasse ist auch der Stereo-Sound, die beiden einge­bauten Boxen liefern 2 mal 1,7 Watt Leis­tung (RMS). Frei­lich reicht das nur zur Beschal­lung klei­nerer Räume aus.

Leichte Abstriche gibt es beim Empfang über DAB+. Leider ist in dem Gerät keiner der Chip­sätze von Fron­tier Silicon einge­baut, die für ihre exzel­lenten Empfangs­eigen­schaften bekannt sind. Somit reichte es an unserem Testort im west­lichen Rhein-Main-Gebiet nur zum Empfang der Ensem­bles, die vom 2 km entfernten Sender Mainz-Kastel ausge­strahlt werden. Nur an einer Stelle in der Wohnung konnten wir das baye­rische Ensemble aus Unter­franken empfangen, das jedoch nur mit Ausset­zern.

Wer also in einem noch nicht optimal mit DAB+ ausge­bauten Gebiet lebt, könnte mit dem Inscabin M60 Empfangs­pro­bleme haben.

Eben­falls mittel­mäßig ist der UKW-Empfang. Die Orts­sender sind gut zu hören, weiter entfernte Stationen gingen jedoch im Rausch­brei unter. Immerhin besitzt das Radio eine RDS-Funk­tion.

Diverse Strea­ming- und Musik­abspiel-Möglich­keiten

Großer Plus­punkt sind die diversen Strea­ming- und Musik­abspiel-Möglich­keiten des M60. Als eines von nur wenigen Digi­tal­radios besitzt das Modell einen SD-Karten-Einschub, ferner kann ein USB-Stick ange­schlossen werden, auch ein Kopf­hörer­aus­gang ist vorhanden. Darüber hinaus können Inter­net­radio­sta­tionen, Musik­streams oder -dateien per Blue­tooth auf die Box gestreamt werden.

Auch als Radio­wecker macht das Gerät eine gute Figur: Zwei Weck­zeiten sind einstellbar, darüber hinaus gibt es eine Einschlaf­funk­tion (Sleep Timer) und die Snooze-Funk­tion. Kleiner Nach­teil: Das Display ist zwar in drei Stufen dimmbar, trotzdem ist die nied­rigste Stufe nach unserem Empfinden bei Dunkel­heit noch zu hell, was etwas störend wirkt. Wer das M60 nicht als Radio­wecker nutzen will, kann es mit dem On/Off-Schalter an der Rück­seite auch komplett vom Strom­netz trennen.

Unser Fazit

Das Inscabin M60 hat unsere Erwar­tungen leicht über­troffen. Natür­lich kann man bei diesem Verkaufs­preis keine HiFi-Qualität erwarten, dennoch finden wir den Klang des Geräts und auch die Features in dieser untersten Preis­klasse über­zeu­gend. Wer schlichtweg ein gutes Reise­radio oder etwas zur Berie­selung am Arbeits­platz sucht, ist mit dem Inscabin M60 gut bedient.

Weitere aktu­elle DAB+-Radios haben wir in einer Bilder­serie vorge­stellt.

Mehr zum Thema DAB+