Multimedial

iMessage: iPhone-Nachrichten-App unter iOS 10 in Bildern

Wir zeigen die Neuerungen, die die Nachrichten-App von iPhone und iPad unter iOS 10 mit sich bringt. Vor allem für Multimedia-Fans gibt es viele neue Features.
AAA
Teilen (6)

iMessage unter iOS 10 in Bildern

In der vergangenen Woche hat Apple mit iOS 10 die nächste Version des Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod touch vorgestellt. Eines der Highlights soll dabei die neue Nachrichten-App sein, die zahlreiche weitere Features erhalten hat. Für Android hat Apple seinen iMessage genannten Messenger dagegen nicht vorgestellt. Entsprechende Gerüchte gab es im Vorfeld der Keynote auf der Entwicklerkonferenz WWDC.

Wir haben uns die neue Nachrichten-App auf einem Apple iPhone 6S Plus einmal angesehen, auf dem bereits die erste Beta-Version von iOS 10 installiert ist. Dabei fallen erste Veränderungen schon auf, nachdem die zum Betriebssystem zählende Anwendung geöffnet wird. Das Menü neben dem Texteingabe-Feld ist neu gestaltet worden und bietet Zugang zu den neuen Leistungsmerkmalen.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen, was sich bei iMessage nach Installation von iOS 10 auf dem iPhone oder iPad alles ändern wird. Durch einen Klick auf das Bild kommen Sie jeweils auf die nächste Seite.

Viele Neuigkeiten bei iMessage unter iOS 10
1/7 – Foto: teltarif.de
  • Viele Neuigkeiten bei iMessage unter iOS 10
  • Neues Kamera-Menü
  • Mit iMessage kann man nun auch handschriftlich aktiv werden
  • Apple-Music-Songs per Messenger teilen
  • Symbole aus der Mac-Steinzeit per iMessage austauschen
Teilen (6)

Mehr zum Thema Smartphone-Messaging