Handy-Verwaltung

"Ihr Smartphone": Drag&Drop zwischen Windows 10 & Handy

Nutzer eines Samsung-Handys erhalten jetzt ein unkom­pli­ziertes Smart­phone-Datei­ma­nage­ment auf Windows 10. Aller­dings müssen bestimmte Voraus­set­zungen erfüllt sein.

Screenshot der Drag-and-Drop-Funktion von "Ihr Smartphone" Screenshot der Drag-and-Drop-Funktion von "Ihr Smartphone"
Windows Insider Channel / YouTube
Mit dem Windows-10-Tool „Ihr Smart­phone“ möchte Micro­soft das Zusam­men­spiel zwischen PC und Handy intui­tiver gestalten, nun gibt es ein Update mit Drag-and-Drop-Funk­tion. Durch das bekannte Ziehen und an gewünschter Posi­tion loslassen können Dateien auf diese Weise verschoben werden. Kabel­salat gibt es keinen, da „Ihr Smart­phone“ mit der dazu­ge­hö­rigen Android-App über WLAN kommu­ni­ziert. Ein paar Haken gibt es aber noch. Zum einen ist das Feature Nutzern des Windows-Insider-Programms vorbe­halten und zum anderen steht es nur bestimmten Samsung-Tele­fonen zur Verfü­gung.

Micro­soft verschmilzt Smart­phone und Computer weiter

Screenshot der Drag-and-Drop-Funktion von "Ihr Smartphone" Screenshot der Drag-and-Drop-Funktion von "Ihr Smartphone"
Windows Insider Channel / YouTube
Im August 2018 erschien das prak­ti­sche Werk­zeug „Ihr Smart­phone“ für das Betriebs­system Windows 10. Seither folgten diverse Updates, welche den Funk­ti­ons­um­fang erwei­terten. Diese brachten unter anderem die Spie­ge­lung des Smart­phone-Bild­schirms auf dem Compu­ter­mo­nitor. So lässt sich das Mobil­gerät via PC oder Note­book über eine Wi-Fi-Verbin­dung fern­steuern.

Das Verschieben von Dateien war auf diesem Weg bisher nicht möglich, was sich mit der neuesten Aktua­li­sie­rung ändert. Micro­soft gibt als Voraus­set­zung für das Compu­ter­pro­gramm „Ihr Smart­phone“ Windows 10 in der Version 17134.0 (Build vom 10. Mai 2019) oder höher an, alter­nativ lässt sich eine Xbox-One-Spiel­kon­sole verwenden. Auf dem betref­fenden Mobil­gerät müssen die Begleit-App „Link zu Windows“ ab Version 1.5 und mindes­tens Android 7.0 Nougat instal­liert sein.

Samsung-User werden bevor­zugt

Wie schon bei diversen anderen Komfort­funk­tionen von „Ihr Smart­phone“, hält auch das Drag and Drop zunächst auf einer Auswahl von Galaxy-Handys Einzug. Dazu zählen über zwei Dutzend Mobil­te­le­fone der Gattungen Galaxy S, Galaxy Note und Galaxy A. Beispiels­weise die Serien Galaxy S10, Galaxy Note 10, Galaxy S20, das Galaxy A50(s), das Galaxy A51, das Galaxy A70(s) und das Galaxy Fold.

Falls Sie über ein unter­stütztes Smart­phone verfügen und das neue Update von „Ihr Smart­phone“ auspro­bieren wollen, müssen Sie am Windows-Insider-Programm teil­nehmen. Die Teil­nahme ist kostenlos und berech­tigt den Bezug der neuesten Vorab-Versionen, welche neue Funk­tionen, aber auch Fehler beinhalten können. Bei einem kompa­ti­blen Galaxy-Smart­phone befindet sich der Zugriff auf „Link zu Windows“ in der oberen Schnell­zu­griffs­leiste. Es lassen sich bis zu 100 einzelne Dateien (maximal 512 MB) jedweden Typs auf einmal verschieben, Ordner jedoch bislang nicht.

Mehr zum Thema Windows 10