IFA Preview

teltarif.de auf der IFA Media Preview

Anfang September findet wieder die IFA in Berlin statt, wo einige Hersteller für Elektronik ihre neusten Produkte zeigen, darunter Samsung, Sony, Philips oder AVM. teltarif.de wird für Sie an der Vorab-Veranstaltung teilnehmen und berichten.
AAA
Teilen (1)

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, zeigen einige der IFA-Aussteller ihre Messeneuheiten schon vorab der Presse. In Berlin wird der Schwerpunkt dieses Jahr im Bereich "Weiße Ware", sprich bei vernetzten Haushaltsgeräten und Multimedia-Elektronik liegen, wie ein Blick auf die angekündigten Hersteller vermuten lässt.

Zu den besagten Ausstellern gehören unter anderem AEG, AVM, Bosch, Grundig, Hisense, Jura, Loewe, Panasonic, Philips und TP Vision/Philips Lighting. Aber auch im Bereich Mobilfunk wird es womöglich Neuheiten geben. LG, Samsung und Sony haben sich ebenfalls angekündigt für die Veranstaltung. Bis auf LG sind keinerlei Produktneuheiten aus diesem Bereich bisher bekannt.

Multimedia im Fokus

IFA Media Preview in BerlinVom 1. bis 6. September findet die IFA wieder in Berlin statt Wie gesagt wird der Fokus auf Haushaltstechnik liegen und da vermutlich auch verstärkt auf dem Bereich Smart Home und Heimvernetzung. Von intelligenten Kühlschränken über Waschmaschinen mit Steuerung/Überwachung über das Smartphone bis hin zum Kaffeevollautomat mit App-Anbindung könnte das Angebot reichen.

Konkreter wird es da schon bei Sony. Der japanische Konzern hat Ausblicke auf die künftige OLED-Technologie angekündigt, sowie Themen rund um Vollformat und Noise Canceling. Man darf daher von Sony neben neuen TV-Modellen mit OLED-Panel zudem neue Profi-Kameras und Audio-Headsets erwarten. Zusätzlich sind bei Sony noch drei neue Smartphones in der Entwicklung. Die Frage ist nur, ob es Prototypen der drei Neulinge auch auf der Preview zu sehen gibt oder nicht.

Auch bei Panasonic wird sich vieles um 4K-fähige Fernseher drehen, während Hisense den Blick für technologische Entwicklungen "Made in China" schärfen will.

LG wird hingegen die IFA Media Preview als Ort für eine Weltpremiere nutzen und ein neues Smartphone vorstellen. In den vergangenen Tagen haben sich die Gerüchte gemehrt, dass es sich um das LG Q6 handeln könnte, quasi eine kleinere und technisch abgespeckte Mini-Ausgabe des LG G6.

Wir werden auch einige Gespräche mit einzelnen Herstellern direkt haben, sodass Ihnen teltarif.de eventuell schon mehr sagen kann, was die einzelnen Unternehmen auf der Messe zwischen 1. und 6. September präsentieren wollen.

Was eine der wichtigsten Messen für Haushalts- und Multimedia-Elektronik sonst noch alles zu bieten hat, lesen Sie bei teltarif.de in unserer gesonderten Rubrik rund um die IFA in Berlin.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Berlin