– presented by

Smart-Home-Trends: So vernetzt kann unser Zuhause sein

Auf der IFA stand das Thema Smart Home im Mittelpunkt. Von vernetzten Kühlschränken über schlaue Thermostate bis hin zu universellen Apps - wir zeigen die aktuellen Smart-Home-Trends in Bildern.
AAA
Teilen (32)

Die IFA in Berlin ist für dieses Jahr beendet. Im Fokus der Messe stand diesmal das Thema Smart Home. Zahlreiche Hersteller haben ihre Lösungen für die Heimvernetzung vorgestellt. Mit den Systemen können Nutzer beispielsweise ihre Lampen, Musikanlagen und Heizungen per Sprache ansteuern, ihr Haus mithilfe ihres Handys überwachen und selbst Hausgeräte von der Waschmaschine über den Ofen bis hin zur Kaffeemaschine von unterwegs aus bedienen. Immer mehr Geräte des Alltags lassen sich mittlerweile im Heimnetz einbinden und Geräte wie Amazons Echo und Google Home erfreuen sich großer Beliebtheit. In den folgenden Bildern zeigen wir einige neue, spannende Smart-Home-Produkte aus unterschiedlichen Bereichen, die auf der IFA Premiere gefeiert haben und erläutern kurz, worauf es bei der Wahl eines Smart-Home-Systems ankommt.

Smart Home: IFA-Highlights in Bildern
1/9 – Logo/Foto: Messe Berlin, Grafik/Montage: teltarif.de
  • Smart Home: IFA-Highlights in Bildern
  • Smart Home: IFA-Highlights in Bildern
  • Smart Home: IFA-Highlights in Bildern
  • Smart Home: IFA-Highlights in Bildern
  • Smart Home: IFA-Highlights in Bildern
Teilen (32)

Mehr zum Thema Themenschwerpunkt Smartes Zuhause