Ankündigung

Smartphones, Telekom & mehr: Noch eine Woche bis zur IFA

Offiziell öffnet die Messe am Freitag den 2. September. Doch schon ab Mittwoch wird teltarif.de über die Highlights der Messe berichten. Wir geben Ihnen einen kleinen ersten Ausblick.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (5)

Selten war die IFA so groß wie in diesem Jahr. Die Messe unter dem Funkturm im Berliner Westen wird seit 2005 jährlich ausgerichtet und gilt als die führende Leitmesse der Unterhaltungs- und Hausgeräte-Elektronik und auch der Telekommunikations-Branche. Sie ist eine der wenigen Messen der Branche, die sich verstärkt an Verbraucher richtet und auch ein entsprechendes Unterhaltungskonzept mit Veranstaltungen und Konzerten vorweisen kann. Doch eins ist die IFA entgegen der allgemeinen Bezeichnung im Volksmund nicht mehr: Die Internationale Funkausstellung. Den Namen hat die IFA schon vor Jahren zugunsten des Untertitels "Consumer Electronics Unlimited" abgelegt. teltarif.de wird in diesem Jahr mit einem verstärkten redaktionellen Aufgebot von früh morgens bis spät abends von der Messe berichtet. An dieser Stelle wollen wir einen kleinen Ausblick auf die kommende Woche geben.

Bereits am Mittwoch (31. August) und somit zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung der Messe werden unsere Redakteure über die ersten offiziellen Neuigkeiten berichten. Acer hat zur internationalen Pressekonferenz geladen und wird die neuen Produkthighlights präsentieren. Auch Samsung, Asus, Lenovo und Panasonic werden ihre Neuigkeiten schon an diesem Tag präsentieren. RWE will für seine Smarthome-Anwendungen eine komplett neue Oberfläche präsentieren. Wir werden den ganzen Tag über von diesen Veranstaltungen berichten.

Auch der Donnerstag wird im Zeichen der Messe stehen. Neuigkeiten sind hier von Sony, Huawei und TomTom zu erwarten. Doch auch abseits dieser großen Unternehmen sind zahlreiche Neuerungen zu erwarten - etwa aus dem Sicherheitsbereich.

Messeeröffnung im Zeichen der Telekom

Die IFA in Berlin: In einer Woche geht es losDie IFA in Berlin: In einer Woche geht es los Für die Besucher öffnet die Messe am Freitag. Dann wird auch die Telekom ihre Neuigkeiten präsentieren - wenn diese nicht schon im Vorfeld durchsickern. Hier könnte es Neuigkeiten zu MagentaEins, den Mobilfunktarifen oder Entertain der Telekom geben. Auch DVB-T2, der Nachfolger des aktuellen Antennenfernsehens DVB-T wird auf der IFA ein Thema sein, über das wir berichten werden. Gleiches gilt für neue Smart-TV-Geräte nach der Devise größer, flacher, schicker, gebogen und mit Ultra HD. Auch neue Router von TP-Link, dlink und AVM werden uns an diesem und den anderen Messetagen beschäftigen. Über die Highlights der Messe werden wir auch am Freitag direkt in unserem Podcast "Strippenzieher & Tarifdschungel" direkt von der IFA berichten.

Besucher der Messe können sich darüber hinaus auch auf vernetzte Haushaltsgeräte, Virtual Reality, aber auch vernetzte Autos einstellen - alles Themen, über die auch unsere Redaktion vereinzelt berichten wird. Das gilt auch für das anschließende Wochenende auf dem Messegelände, an dem wir Sie fortlaufend mit Meldungen von der Messe versorgen werden. In diesem Jahr werden wir neben den üblichen Meldungen auf teltarif.de auch verstärkt auf die sozialen Netzwerke setzen, um Sie über News am Rande zu informieren. Folgen Sie uns also auf Facebook, Twitter und Google Plus. Alle IFA-Meldungen finden Sie zudem gesammelt auf unserer IFA-Sonderseite.

IFA-Ticket-Verlosung: Aktuell verlosen wir 2 mal 5 Tagestickets für die IFA 2016. Die Gewinnspiel-Teilnahme ist noch bis zum 25. August über Twitter möglich.

Teilen (5)

Mehr zum Thema IFA