Vertragskunden

Sonderrufnummern aus dem Mobilfunknetz

Die Anwahl von Sonderrufnummern ist oftmals schon aus dem Festnetz nicht besonders günstig, wie die Übersicht der Sonderrufnummern auf unser Infoseite zeigt. Doch wer Sonderrufnummern wie 0900 oder 01805 aus den Mobilfunknetzen anruft,
AAA
Teilen (19)

Sonderrufnummern aus dem MobilfunknetzSonderrufnummern aus dem Mobilfunknetz Die Anwahl von Sonderrufnummern ist oftmals schon aus dem Festnetz nicht besonders günstig, wie die Übersicht der Sonderrufnummern auf unser Infoseite zeigt. Doch wer Sonderrufnummern wie 0900 oder 01805 aus den Mobilfunknetzen anruft, muss oftmals noch tiefer in die Tasche greifen.

Mit Hilfe der folgenden Tabelle wollen wir informieren, welche Kosten auf Vertragskunden der Netzbetreiber Telekom, Vodafone, E-Plus oder o2 zukommen, wenn sie Sonderrufnummern wie 0700, 0900 oder 01805 über ihr Handy anrufen. Die Auflistung erfolgt, abgesehen von Rufnummern die mit 00, 11 oder 016 beginnen, in numerischer Reihenfolge. Informationen für Prepaid-Kunden finden Sie auf einer gesonderten Ratgeber. Auch Kosten für Discounter-Kunden haben wir für Sie zusammengestellt.

Übersicht der Nummerngassen (Preise in Euro pro Minute)

Nummerngasse
Kosten für Vertragskunden des Netzbetreibers
Telekom Vodafone E-Plus o2
Abrechnungstakt 60/60 60/1 60/60 60/60
Hauptzeit (HZ) Mo bis Fr
7 bis 20 Uhr
Mo bis So
9 bis 21 Uhr
- Mo bis Fr
8 bis 18 Uhr
Nebenzeit (NZ) Mo bis Fr
20 bis 7 Uhr
Wochenende
Mo bis So
21 bis 9 Uhr
- Mo bis Fr
18 bis 8 Uhr
Wochenende
0137 & 0138-Nummern  
0137-1 bis -5 0,29 0,72
+0,20 pro Anruf
1,00
+0,25 pro Anruf
0,49
+0,49 pro Anruf
0137-6 0,59 0,301)
+0,28 pro Anruf
1,00
+0,40 pro Anruf
0137-7 1,39 0,301)
+1,16 pro Anruf
1,00
+1,00 pro Anruf
0,49
+0,99 pro Anruf
0137-8 und -9 0,79 0,301)
+0,58 pro Anruf
1,00
+0,50 pro Anruf
0,49
+0,49 pro Anruf
0138 0,29 0,711)
+0,20 pro Anruf
k.A.
018er-Nummern  
0180-1 bis -5 0,42
01806 0,60 pro Anruf
01807 0,42 2)
018-1 bis -9 HZ: 0,49
NZ: 0,29
HZ: 0,50
NZ: 0,40
k.A. HZ: 0,49
NZ: 0,29
Sonderrufnummern  
032 0,29 0,29 k.A. 0,49
0700 0,49 0,301)
HZ: +0,13 pro Min
NZ: +0,07 pro Min
1,00 HZ: 0,60
NZ: 0,25
0800 kostenlos
0900 je nach Nummer, Preis wird kostenlos angesagt
sonstige Nummerngassen  
Notrufe 110/112 kostenlos
115 jeweiliger Festnetztarif
116 116 kostenlos
118xy 0,99 3) 1,00 1)4)
+1,07 pro Anruf
0,99 5) 0,99 5)
00800 kostenlos
Pager  
0164 k.A. 0,711)
+0,20 pro Min.
1,00
+0,75 pro Anruf
0,99
0168-4 bis 9 0,711)
+0,20 pro Min.
1,00
+0,75 pro Anruf
HZ: 0,99
NZ: 0,49
0169-2 und -3 0,711)
+0,62 pro Anruf
1,00
+1,00 pro Anruf
0,99
01695-1 und -2 0,711)
+0,89 pro Min
1,00
+0,75 pro Anruf
1,49
016953 0,711)
+1,56 pro Anruf
1,00
+1,00 pro Anruf
1,99
Stand: September 2015
1) Bei diesen Nummern berechnet Vodafone bei Minutenpaketen einen Cent mehr pro Minute.
2) Abrechnung im 30/30-Takt. Die ersten 30 Sekunden sind kostenlos.
3) Gilt für die 11828. Andere Auskunftsnummern zum Teil deutlich teurer.
4) Gilt für die 11888. Andere Auskunftsnummern zum Teil deutlich teurer.
5) Gilt für die 11813. Andere Auskunftsnummern zum Teil deutlich teurer.

Günstiger geht es per Callingcard

Nicht alle Rufnummerngassen können von jedem Handy aus angerufen werden. Und, wie die Tabelle zeigt, sind die Gespräche sehr teuer. Einige Callingcards bieten ihren Kunden auch an, per Callthrough Sonderrufnummern anzurufen. Im Test der Redaktion funktionierte dieses in einigen Fällen mit den Tarifen von bellshare oder tocall.de. Auch Kisstel bietet die Vermittlung zu Sonderrufnummern an. Gerade in Verbindung mit lokalen Einwahlnummern lässt sich bei Discount-Tarifen auch so viel Geld sparen.

Ratgeber zum Thema Sonderrufnummern

Teilen (19)

Meldungen zum Thema Sonderrufnummern