Telefonieren XXL

Telefonkonferenzen: Was sie kosten - was sie leisten

Tele­fonkon­ferenzen können kostenlos sein. Erfahren Sie, was man beachten muss, welche Features es gibt und wie eine Konfe­renz funk­tioniert.
Von Thorsten Neuhetzki / Christian Bekker
AAA
Teilen (201)

Wem zwei Leitungen für ein Tele­fonge­spräch nicht genug sind, der braucht eine Tele­fonkon­ferenz-Schal­tung - im Ideal­fall kostenlos. Gerade, um schnell die Abend­planung einer Clique zu orga­nisieren, eignet sich eine Tele­fonkon­ferenz gut und erspart lästiges Hin- und Herte­lefo­nieren. Auch in Firmen sind Tele­fonkon­ferenzen nicht wegzu­denken - entweder als Ersatz für eine Fron­talver­anstal­tung mit sehr vielen Zuhö­rern oder als Austausch zwischen Abtei­lungen.

Kostenlos hat für Privat­anwender hohe Prio­rität

Telefonkonferenzen: Was sie kosten - was sie leistenTelefonkonferenzen: Was sie kosten - was sie leisten Private Nutzer benö­tigen norma­lerweise keine beson­deren Features und auch nicht viele Teil­nehmer. Und sie sind in der Regel nicht bereit, einen Dienst­leister zu bezahlen; die Tele­fonkon­ferenz sollte kostenlos sein. Daher können kleine Drei­erkon­ferenzen in einigen Fällen noch selbst via Fest­netz oder Handy erstellt werden. Bei mehr als drei Teil­nehmern ist aber die Nutzung einer kosten­losen Tele­fonkon­ferenz sinn­voller. So gibt es Anbieter von Tele­fonkon­ferenzen, die über normale Fest­netz­nummern abge­wickelt werden. Diese Anbieter finan­zieren sich aus den Zusammen­schaltungs­kosten, also dem Geld, das sie von anderen Netz­betrei­bern für ankom­mende Gespräche bekommen. Für Konfe­renz­teil­nehmer, die über eine Fest­netz­flat verfügen, ist die Teil­nahme an der Konfe­renz mit keinen zusätz­lichen Kosten verbunden. Alle anderen zahlen den Preis für ein Tele­fonat ins Fest­netz.

Tele­fonkon­ferenzen zu Fest­netz­kosten

Anbieter Einwahl­verfahren Kosten 
pro Minute 1)
Leis­tungs­über­sicht
Deut­sche Tele­fonkon­ferenz 0211 / 491 11 11 Fest­netz­gespräch keine Teil­nehmer­begren­zung, Direkt­einla­dung: E-Mail, feste PIN, Stumm­schal­tung
Globafy 030 / 255 586 78 Fest­netz­gespräch bis zu 100 Teil­nehmer,
inter­natio­nale Einwahl­nummern
Meebl Fest­netz­nummer Fest­netz­gespräch keine Teil­nehmer­begren­zung, Direkt­einla­dung: E-Mail, inter­natio­nale Einwahl­nummern, Stumm­schal­tung, Websteue­rung
meet­green 030 / 868 757 757 Fest­netz­gespräch 2) Maximal 20 Teil­nehmer, Direkt­einla­dung: E-Mail, feste PIN
telcoon 06151 / 275 11 11 Fest­netz­gespräch Maximal 4 Teil­nehmer, Direkt­einla­dung: E-Mail, inter­natio­nale Einwahl­nummern
Phonesty (Free) Fest­netz­nummer Fest­netz­gespräch keine Teil­nehmer­begren­zung,
Konfe­renz­raum mit
fester PIN möglich, Einwahl­nummern für die USA (weitere Features gegen monat­liche Gebühr), setzt Regis­trie­rung voraus
Wire­cloud3) Fest­netz­nummer Fest­netz­gespräch keine Teil­nehmer­begren­zung, virtu­eller Konfe­renz­raum, Pin-Verschlüs­selung, Websteue­rung, inter­natio­nale Einwahl­nummer optional
Stand: August 2019.
1) Die Kosten pro Minute beziehen sich auf die Einwahl vom deut­schen Fest­netz­anschluss. Bei der Einwahl von einem Handy sind die Preise in der Regel höher. Insbe­sondere bei Handy-Flat­rates kann es Probleme bei der Anwahl der Fest­netz-Einwahl­nummern geben.
2) Für 1&1- und o2-Kunden entstehen Kosten, da das Angebot als Nutzung einer Sonder­rufnummer betrachtet wird.
3) Kostenlos für Neukunden durch Gutschein-Aktionen
Firmen­kunden haben oft andere Ansprüche an eine Tele­fonkon­ferenz. Sie wollen einen Mitschnitt oder einen Operator oder wollen, dass ihre Teil­nehmer nicht selbst anrufen müssen, sondern ange­rufen werden. Auf der nächsten Seite lesen Sie mehr über die beiden verschie­denen Verfahren Dial In und Dial Out und ihren Vor- und Nach­teilen. Auf der letzten Seite dieses Ratge­bers finden Sie eine Über­sicht von kosten­pflich­tigen Tele­fonkon­ferenz-Anbie­tern.
1 2 3 letzte Seite
Teilen (201)