Mehr Auswahl

Zwei neue Huawei-Smartphones für unter 200 Euro

Mit dem Huawei Y7 und dem Y6 2017 hat der chinesische Hersteller zwei neue, günstige Smartphones vorgestellt. Beide kosten weniger als 200 Euro.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (5)

Huawei hat zwei neue Smartphones für den kleinen Geldbeutel präsentiert. Das Huawei Y7 bietet im Vergleich zum ebenfalls neuen Y6 2017 die bessere Ausstattung, ist mit 199 Euro aber auch etwas teurer. Dafür können sich Käufer des 179 Euro teuren Huawei Y6 2017 zwischen einer Single-SIM- und einer Dual-SIM-Variante entscheiden - das Y7 kommt hingegen nur als Dual-SIM-Version auf den Markt.

Datenblätter

Vom Design her sind sich beide Neulinge recht ähnlich. Das Huawei Y7 ist jedoch größer - es verfügt über ein 5,5 Zoll großes HD-Display mit abgerundetem 2.5D-Displayglas. Als Betriebssystem läuft Android 7 Nougat inklusive Emui 5.1. Angetrieben wird das Y7 vom Octa-Core-Prozessor Snapdragon 435. Es gibt 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen, mittels microSD-Karte um zusätzlich 128 GB erweiterbaren Speicher. Die Kapazität des Akkus fällt mit 4000 mAh recht hoch aus, geladen wird die Batterie über den microUSB-Port.

Ins Internet geht das Smartphone über WLAN b/g/n oder über GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+ bzw. LTE. Es unterstützt Bluetooth 4.1 und bringt neben einer 12-Megapixel-Kamera auch eine Frontkamera mit 8 Megapixel mit. Verfügbar ist das Huawei Y7 in den Farben Grau, Silber und Gold ab Mitte Juli.

Huawei Y7
Huawei Y7

Das günstigere Huawei Y6 2017

Das Y6 kommt in diesem Jahr in einer neuen Auflage auf den Markt. Angeboten wird es sowohl als Single-SIM- als auch als Dual-SIM-Version zum Preis von 179 Euro. Mit 5 Zoll ist es etwas kleiner als das Y7, stellt aber ebenfalls 720 mal 1280 Pixel dar. Auch der Arbeits- und der interne Speicher sind identisch, als Prozessor kommt jedoch der Mediatek MT6737T mit vier 1,4-GHz-Kernen zum Einsatz.

Huawei Y6 2017
Huawei Y6 2017
Das Huawei Y6 2017 bringt neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera auch eine Frontkamera mit 5 Megapixel mit, unterstützt WLAN b/g/n und LTE sowie Bluetooth 4.0 und GPS. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine seitliche Taste, die mit Funktionen programmiert werden kann. Als Betriebssystem läuft das ältere Android 6.0 Marshmallow mit Emui 4.1 - einen optionalen App Drawer gibt es bei diesem Gerät somit nicht. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh und bietet somit deutlich weniger Leistung als der des Huawei Y7. Erhältlich ist das Huawei Y6 2017 ab Ende des Monats in den Farben Grau, Gold und Weiß.

Eine Auswahl günstiger und aktueller Geräte haben wir in der Übersicht Smartphones unter 250 Euro für Sie zusammengestellt.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Huawei