Aktion

Huawei P8 mit LTE-Flat unter 10 Euro monatlich

Im Rahmen einer Aktion erhalten Nutzer einen LTE-Tarif samt dem Huawei P8 für monatlich 9,99 Euro. Wie gut ist die Offerte wirklich?
AAA
Teilen (8)

Nutzer surfen im LTE-Netz von o2Nutzer surfen im LTE-Netz von Telefónica Aktuell offeriert Sparhandy einen LTE-Tarif samt dem Smartphone Huawei P8 für monatlich 9,99 Euro. Wir gehen auf die Rahmendaten der Aktion ein.

Bei der Offerte wird der mobilcom-debitel-Tarif Smart Surf o2 angeboten. Dieser beinhaltet 1 GB Datenvolumen, wobei Nutzer mit bis zu 21,1 MBit/s im LTE-Netz von Telefónica surfen. Anschließend wird der Anschluss auf 32 kBit/s gedrosselt. Zudem sind 50 Freiminuten und 50 Frei-SMS für die monatliche Nutzung enthalten. Zusätzliche Einheiten werden mit 19 Cent pro SMS bzw. 29 Cent pro Gesprächsminute im Inland separat abgerechnet. Die einmalige Anschlussgebühr von regulär 39,99 Euro entfällt, wenn Nutzer eine SMS mit dem Inhalt AP Frei an die Nummer 8362 senden. Im gleichen Zuge lohnt sich die Kündigung der Option NORTON Sicherheitssoftware, die nach dem ersten Gratis-Monat kostenpflichtig wird. Die Option soll sich innerhalb der ersten 30 Tage täglich kündigen lassen, andernfalls werden monatlich 2,99 Euro fällig.

Smartphone als Beigabe: Huawei P8 für einmalig 39 Euro

Konkret handelt es sich bei dem gebundelten Smartphone um das Huawei P8. Einmalig werden bei der Bestellung 39 Euro für die Hardware fällig. Das P8 wird von einem Octa-Core-Prozessor angetrieben. Weiterhin ist ein Arbeitsspeicher mit 3 GB verbaut. Das 5,2-Zoll-Display löst mit 1920 Pixel mal 1080 Pixel auf. Für Fotografie steht eine 13-Megapixel-Kamera zur Verfügung, weiterhin ist eine Frontcam mit 8 Megapixel an Bord. Die Fotos landen anschließend auf dem 16 GB großen internen Speicher, der per micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Für das P8 gibt es ein Update auf Android 6 Marshmallow. Im Online-Handel wird das Gerät zum Preis von um die 280 Euro angeboten. Weitere Details zu dem Gerät können Sie unserer Hardware-Datenbank entnehmen.

Interessenten können den Sparhandy-Deal über diese Seite buchen.

Was kostet der Tarif rechnerisch?

Über die ersten 24 Monate kostet der Tarif monatlich bekanntlich 9,99 Euro. Diese reduzierte Grundgebühr ergibt sich aufgrund eines monatlichen Rabatts in Höhe von 2 Euro. Ab dem dritten Vertragsjahr kostet der Tarif dann pro Monat 11,99 Euro. Eine Kündigung, die spätestens drei Monate vor dem Ende der Mindestvertragslaufzeit erfolgen sollte, ist daher empfehlenswert. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Ein viel wichtigerer Aspekt dürften für viele Nutzer allerdings die rechnerischen Kosten sein: Über die gesamte Mindestvertragslaufzeit fällt eine Gesamtgrundgebühr in Höhe von 239,76 Euro an, zusätzlich müssen Nutzer gedanklich die Hardwarekosten des Sparhandy-Deals in Höhe von 39 Euro hinzu addieren. Somit entstehen Gesamtkosten in Höhe von 278,76 Euro. Stellt der Anwender diese Kosten dem Internet-Kaufpreis des P8 (280 Euro) gegenüber, ergibt sich sogar ein rechnerischer Gewinn in Höhe von 1,24 Euro.

Fazit: Die Aktion hat durchaus Schnäppchen-Potenzial, sofern Nutzer sich ohnehin für das Smartphone interessieren und auch die Tarifmerkmale als brauchbar empfinden. Allerdings sollten Anwender in jedem Fall auf die rechtzeitige Kündigung der NORTON-Sicherheitssoftware-Option achten.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Aktion