Preischeck

Huawei P40 (Pro): Premium-Modelle zum Schnäppchenpreis

Huawei-Smart­phones wie das P40 und das P40 Pro gibt es hier­zulande nur ohne Google-Dienste. Abseits davon sind das aber sehr gute Modelle, die es derzeit zum Schnäpp­chen-Preis gibt.

Wer es bis jetzt noch nicht weiß, dem sagen wir es nun: Smart­phones des chine­sischen Herstel­lers Huawei dürfen seit etwa Mitte 2019 hier­zulande nicht mehr mit Google-Diensten verkauft werden. Das gilt für Modelle, die nach Inkraft­treten des US-Handels­embargos auf den Markt gekommen sind.

Premium-Geräte wie die P-Serie, die insbe­son­dere mit top Kame­raleis­tungen punkten kann, verlieren insge­samt an Attrak­tivität, wenn Android-Nutzer den gewohnten Google Play Store nicht mehr als App-Quelle anzapfen können.

Nun gab es von Huawei zu Beginn der Restrik­tionen eine regel­rechte Offen­sive, um den Nutzern die Smart­phones weiter schmack­haft zu machen. Im Fokus stand dabei das Update-Verspre­chen sowie Zugang zu wich­tigen Programmen über den eigenen Store "App Gallery". Aufgrund von unzäh­ligen Alter­nativen von Modellen mit Google-Diensten löst das aber nicht das grund­sätz­liche Problem. Das Huawei P40 Pro Das Huawei P40 Pro
Bild: teltarif.de
Huawei fokus­siert sich auf die selbst­ent­wickelte Soft­ware HarmonyOS, die erst­malig auf smarten TV-Geräten des Konzerns vorge­stellt und in diesem Jahr auch für Smart­phones zugäng­lich gemacht wurde - aller­dings zunächst nur in China. Mögli­cher­weise ändert sich das mit HarmonyOS 3.0, das am 24. Oktober vorge­stellt werden soll.

Smart­phones wie besagtes Huawei P40 Pro werden in Deutsch­land weiterhin verkauft, zwar mit Android, weil es sich um ein Open-Source-Konzept handelt, aber ohne Google. Die wich­tigsten Dienste wie die Play Services, YouTube, Maps und Co. sind nicht auf den Geräten vorin­stal­liert. Es gibt zwar Mittel und Wege, beispiels­weise über APKs aus dritten Quellen, Laien sei das aber nicht unbe­dingt zu empfehlen - nicht nur aus Sicher­heits­gründen, sondern auch, weil sich nicht jeder damit beschäf­tigen möchte.

An der Qualität der Smart­phones und deren Leis­tung ändern die fehlenden Google-Dienste aller­dings nichts. Gerade diese Proble­matik sorgte bei den Smart­phones von Huawei für erdrutsch­artige Preis­gefälle. Für wen die fehlenden Google-Dienste also kein Hindernis darstellen, der kann unter Umständen ein Premium-Smart­phone zum Schnäpp­chen­preis bekommen.

Huawei P40 Pro: Premium-Schnäpp­chen?

Datenblätter

Ein Beispiel dafür sind aktu­elle Ange­bote der Händler-Familie MediaMarkt und Saturn. Kostete das Huawei P40 Pro mit 256 GB interner Spei­cher­kapa­zität zum Markt­start im Mai 2020 rund 1000 Euro, verkaufen MediaMarkt und Saturn das Modell nun für 519 Euro. Abseits von Market­place-Ange­boten zahlen Sie bei anderen Händ­lern derzeit über 700 Euro. Zum Stand jetzt ist das Huawei P40 Pro bei Saturn nicht mehr verfügbar. Wir haben verschie­dene Städte getestet, auch eine Markt­abho­lung war da nicht möglich. Sie können entweder weitere Filialen in Ihrer Nähe checken oder schauen im Online-Shop von MediaMarkt nach. Dort wird das Modell in Schwarz noch zur Liefe­rung ange­boten.

Im Test (s. Bewer­tung im Daten­blatt) konnte uns das Huawei P40 Pro mit einer guten Kame­raleis­tung über­zeugen. Die Ergeb­nisse haben wir auch mit anderen Smart­phone-Kameras vergli­chen. Und auch da konnte sich das Huawei P40 Pro zum kleinen Bruder Huawei P40 an die Spitze setzen. Das Huawei P40 Das Huawei P40
Bild: teltarif.de
Der aktu­elle Test­sieger ist das Huawei P40, das es auch bei MediaMarkt und Saturn zu einem unschlag­baren Preis gibt. Leider ist die silber­far­bene Vari­ante zum Preis von 349 Euro nicht mehr verfügbar. Wer sich dafür inter­essiert, könnte die Preis­ent­wick­lung aufmerksam verfolgen und hoffen, dass dieses Niveau wieder erreicht wird, unter Umständen auch bei anderen Händ­lern. Ansonsten ist sowohl bei MediaMarkt als auch Saturn das gold­far­bene Huawei P40 mit 128 GB zum Preis von 489 Euro verfügbar. Auch dabei handelt es sich im Vergleich mit anderen Händ­lern um den aktuell güns­tigsten Preis.

Bitte beachten Sie, dass sich Preise von Smart­phones sehr schnell ändern können. Die Vergleiche beziehen sich daher nur auf den Stand jetzt.

Details zum Huawei P40 Pro und Huawei P40 lesen Sie im Kame­ratest bezie­hungs­weise im Test­bericht. Eine Bewer­tung der Kame­raleis­tung des Huawei P40 Pro lesen Sie auch im spezi­ellen Low-Light-Vergleich.

Mehr zum Thema Smartphone