Verfügbar

Ab sofort verfügbar: Huawei P30 Pro New Edition

Das Huawei P30 Pro ist ab sofort als Neuauf­lage in der "New Edition" verfügbar. Außerdem präsen­tiert Huawei die Verfüg­bar­keit des P Smart 2020.

Das Huawei P30 Pro in einer New Edition tauchte vergan­gene Woche schon auf. Nun kündigt Huawei den Verkaufs­start der Neuauf­lage des 2019er-Smart­phones an. Hinter­grund der Revi­ta­li­sie­rung des Modells ist die erlaubte Verwen­dung von Google-Diensten, die der chine­si­sche Hersteller aller­dings nicht promi­nent in der Pres­se­mit­tei­lung erwähnt.

Neben dem Flagg­schiff ist auch das Huawei P Smart 2020 ab sofort im Online-Shop des Konzerns sowie bei anderen Händ­lern zu verfügbar.

Huawei P30 Pro New Edition: Was ist neu?

Das Huawei P30 Pro New Edition in "Silver Frost" Das Huawei P30 Pro New Edition in "Silver Frost"
Bild: Huawei
Das Smart­phone-Konstrukt "P30 Pro" ist grund­sätz­lich nicht neu. Auch das neue Modell basiert auf dem Flagg­schiff, das im vergan­genen Jahr auf den Markt gekommen ist. Das P30 Pro wurde Anfang April 2019 vorge­stellt und gehört noch zu den Geräten, die abseits des US-Handels­em­bargos regulär mit Google-Diensten betrieben werden dürfen. In den Genuss dürfte also auch die Neuauf­lage kommen, selbst wenn Huawei das nicht in den Fokus der Modell-Ankün­di­gung legt.

Datenblätter

Die Ausstat­tung der "New Edition" ist grund­sätz­lich iden­tisch mit der der "Old Edition". Statt zwei Versionen mit verschie­denen Spei­cher­kom­bi­na­tionen ist das Huawei P30 Pro in der New Edition nur in einer Vari­ante mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB internem Spei­cher erhält­lich. Neu ist das Gehäu­se­de­sign, dass sich an einer Farbe aus dem Kader der neuen P40-Reihe bedient. "Silver Frost" ist entspre­chend in der Farbe Silber gehalten und hat ein mattes Finish, was die Grif­fig­keit erhöht und das im Gegen­satz zu glän­zenden Rück­seiten das Geschmiere von Finger­ab­drü­cken redu­ziert. Die New Edition ist eben­falls in "Black" und "Aurora" erhält­lich. Huawei P30 Pro New Edition von vorne Huawei P30 Pro New Edition von vorne
Bild: Huawei
Preis­lich liegt das Huawei P30 Pro New Edition bei 749 Euro. Zwei Über­le­gungen liegen nahe: Entweder könnte man sich für das Huawei P40 entscheiden, das mit 8 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB internem Spei­cher in den Farben "Black", "Blush Gold" und "Silver Frost" 799 Euro nach UVP kostet. Dann wird man aller­dings auf vorin­stal­lierte Google-Dienste verzichten müssen. Auf der einen Seite lohnt sich der Preis­ver­gleich. Das baugleiche Huawei P30 Pro gibt es schon für knapp 650 Euro, zwar nicht in "Silver Frost", dafür aber mit einer Ersparnis von knapp 100 Euro. An dieser Stelle könnte man Rätsel raten und sich fragen, ob das alte P30 Pro genauso lange mit Updates unter­stützt wird wie die New Edition.

Offi­ziell erhält­lich wird das P30 Pro New Edition ab dem 15. Mai sein, kaufen lässt es sich aber ab sofort wie die Präsen­ta­tion des Modells auf der Webseite sugge­riert. Die kabel­losen Ohrste­cker "Huawei FreeBuds 3" gibt es ohne Aufpreis dazu. Norma­ler­weise kosten die Audio-Liefe­ranten 180 Euro (derzeit kosten sie im Huawei-Shop 140 Euro). Details zum Huawei P30 Pro lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

Huawei P Smart 2020

Das Huawei P Smart 2020 in "Aurora Blue" Das Huawei P Smart 2020 in "Aurora Blue"
Bild: Huawei
Auch das P Smart 2019 bekommt einen Nach­folger, der sich "Huawei P Smart 2020" nennt. Auf den ersten Blick sehen sich die beiden Modelle sehr ähnlich, beide haben ein 6,21 Zoll großes Display mit Wasser­tropfen-Notch. Auch die Ausstat­tung mutet gleich an. Für Leis­tung sorgt in beiden Modellen ein Kirin-710-Prozessor. Während das P Smart 2019 aber nur 3 GB Arbeits­spei­cher und 64 GB internen Spei­cher bieten konnte, offe­riert das neue Modell 4 GB/128 GB. Erwei­terbar ist der interne Spei­cher per microSD-Karte um bis zu 512 GB. Die Akku­ka­pa­zität ist mit 3400 mAh zum 2019er-Modell iden­tisch.

Die Haupt­ka­mera des Huawei P Smart 2020 ist als Dual-System aufge­baut und bietet Auflö­sungen von 13 Mega­pixel und 2 Mega­pixel, wie auch die Kamera des Huawei P Smart 2019. Optisch bekommt die Kamera beim neuen Modell aber mehr Raum. Huawei P Smart 2020 in "Emerald Green" Huawei P Smart 2020 in "Emerald Green"
Bild: Huawei
In den Farben "Midnight Black", "Aurora Blue" und "Emerald Green" kostet das Huawei P Smart 2020 nach UVP 199 Euro. Der Vorver­kauf der schwarzen und blauen Vari­ante läuft bis zum 16. Mai, für das grüne Modell bis zum 21. Mai. Wer die Modelle in den entspre­chenden Zeit­räumen kauft, bekommt einen Huawei MiniSpeaker ohne Aufpreis dazu. Der portable Laut­spre­cher kostet regulär rund 35 Euro. Das Huawei P Smart 2019 war zum Markt­start mit rund 234 Euro in den Farbva­ri­anten "Aurora Blue" und "Midnight Black" teurer. Mitt­ler­weile ist das ältere Modell aber bereits für knapp 135 Euro zu haben. Details zum Huawei P Smart 2019 lesen Sie im ausführ­li­chen Test­be­richt.

Smart­phones fallen nach der Markt­ein­füh­rung recht schnell im Preis. Wir haben uns in einem sepa­raten Artikel damit beschäf­tigt, wie sich beliebte Modelle von Samsung, Huawei und Apple im Preis entwi­ckeln.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Google Android