Huawei-Teaser

Huawei präsentiert P30 und P30 Pro am 26. März

Mit der P30-Produktreihe scheint Huawei die Messlatte bei den Smartphone-Kameras wieder ein Stück höher legen zu wollen. Der Hersteller spricht sogar davon, die Regeln neu zu schreiben.
AAA
Teilen (25)

Huawei stellt seine neuen P30-Modelle am 26. März vor
Huawei stellt seine neuen P30-Modelle am 26. März vor
Nicht alle großen Smartphone-Neuheiten werden auf dem MWC enthüllt, Huawei stellt seine P30-Serie einen Monat später vor. Es gab bereits Hinweise, dass im März in Paris ein Event des Herstellers stattfindet, nun folgte die offizielle Bestätigung. Das Huawei  P30 und das P30 Pro werden am 26. März in der Hauptstadt Frankreichs enthüllt. Via Twitter macht der Konzern auf die Veranstaltung aufmerksam, welche das Motto „Regeln wurden gemacht, um neu geschrieben zu werden“ trägt. Das kurze Teaser-Video lässt auf neue Kamera-Innovationen hoffen.

Huawei P30 betritt am 26. März die Bühne

Datenblätter

Mit Smartphone-Highlights wie dem LG V50 ThinQ, dem LG G8 ThinQ, dem Nokia 9 PureView, dem Sony Xperia XZ4 und diversen faltbaren Mobilgeräten ist der Mobile World Congress bereits prall gefüllt. Huaweis Präsentation der neuen P-Serie findet abermals erst nach dem Rummel des Kongresses statt, womit die Mobilgeräte mehr Aufmerksamkeit erhalten dürften. Ähnlich handhabt es auch Konkurrent Samsung, dessen Galaxy-S10-Produktreihe erstmals am 20. Februar losgelöst von der Messe gezeigt wird. Huawei möchte „die Regeln neu schreiben“, wie der Hersteller in seinem Twitter-Post verspricht. Im darin eingebetteten Video sind diverse Wahrzeichen, wie etwa der Eiffelturm, zu sehen, die aus weiter Ferne für eine Detailansicht heran gezoomt werden. Hat die chinesische Firma etwa einen besonderen optischen Zoom in petto?

Spezifikationen von Huawei P30 und P30 Pro

Eine Schutzhülle des Huawei P30 Pro
Eine Schutzhülle des Huawei P30 Pro
Informationen zur Displayauflösung der P30-Geschwister drangen kürzlich durch MySmartPrice ans Tageslicht. Sowohl das P30 mit der Modellnummer ELE-L29 als auch das P30 Pro mit der Modellnummer VOG-L29 lösen mit 2340 mal 1080 Pixel auf. Diese Informationen stammen von Huawei selbst, nämlich aus einem User-Agent-Profil der hauseigenen Webseite. Eine Auflösung von 2312 mal 1080 Pixeln (19,3:9) des Huawei P30 Lite (Modellnummer MAR-LX1M) sickerte Ende Januar auf demselben Weg durch. Ein schärferes Display bleibt wohl, zumindest aktuell, der Mate-Serie vorbehalten. Hinsichtlich der Kameras sieht es vielversprechender aus. Schutzhüllen-Leaks (via SlashGear) offenbaren eine Triple-Cam für das Huawei P30 und vier rückseitige Knipsen für das P30 Pro.
Teilen (25)

Mehr zum Thema Huawei