Huawei bewirbt P20

Huawei P20 verspricht Renaissance der Fotografie

Am 27. März werden endlich die Huawei-Smartphones P20, P20 Pro und P20 Lite das Licht der Welt erblicken. Der Hersteller verspricht eine "Wiedergeburt der Fotografie".
AAA
Teilen (6)

Huawei rührt mit acht neuen Videos, die sich mit den Kamerafunktionen beschäftigen, fleißig die Werbetrommel für seine kommenden P20-Smartphones. Der Hersteller weist auf eine baldige "Renaissance der Fotografie" hin, wobei die Buchstaben A und I innerhalb des französischen Wortes für Wiedergeburt rot hervorgehoben werden. Ganz klar: Huawei möchte auf eine besondere Künstliche Intelligenz für seine Smartphone-Kameras aufmerksam machen. Der chinesische Konzern verweist auf den 27. März als Datum für diesen propagierten Fotografie-Neuanfang. Außerdem werden Features wie ein optischer Zoom und qualitative Aufnahmen bei schlechtem Licht angepriesen.

Auch Huawei setzt seinen Fokus auf die Smartphone-Fotografie

Huawei preist die Kamera-Features des P20 an
Huawei preist die Kamera-Features des P20 an
Samsung bewarb sein Galaxy S9 im Vorfeld mit dem Slogan "Die Kamera. Weiter gedacht". Mit der variablen Blende hat der Hersteller derzeit tatsächlich ein Alleinstellungsmerkmal für Smartphone-Fotografen, wenngleich diese Idee nicht gänzlich neu ist. So brachte Nokia bereits 2009 mit dem N86 ein Handy heraus, dessen Blende sich anpassen konnte. Huawei springt nun auf den Zug der Kamera-Revolution auf und will diesem Sektor sogar zu einer "Wiedergeburt" verhelfen. Unter dem Slogan "Eine Renaissance der Fotografie steht bevor" wurde eine Kampagne gestartet [Link entfernt] , die den Fans die Vorzüge des P20 schmackhaft machen soll. Dabei mutet das P20 Pro mit seiner rückseitigen Triple-Kamera, die im Teaser-Video mit der Einblendung "See Mooore" erneut angedeutet wird, am spannendsten an. Der Film "Nacht wird zum Tag" geht auf die Low-Light-Fähigkeit ein, während "Distanz zum Detail" sich auf den optischen Zoom konzentriert. Auch ein optischer Bildstabilisator wird in den Videos in Aussicht gestellt.

Referenzen

Huawei möchte eine "Renaissance der Fotografie" bewirken
Huawei möchte eine "Renaissance der Fotografie" bewirken
Unter dem Titel "Referenzen" listet Huawei kurze Video-Interviews, welche die Ansprüche verschiedener Personen an eine Smartphone-Kamera schildern. So möchte der Personaltrainer Luca ein Telefon mit optischem Zoom und schneller Bildfolge, um seine Kunden in Bewegung aufzunehmen. Für die Reiseleiterin Cristina ist hingegen ein schönes Bokeh (unscharfer Hintergrund) wichtig, wenn sie Erinnerungen ihrer Gäste einfängt. Schauspielerin Yasmin nimmt gerne Fotos von den Filmkulissen auf, weshalb sie einen optischen Zoom benötigt und Jean will gar nicht viel einstellen müssen, sondern sich auf die Künstliche Intelligenz verlassen. Die kleinen Filme sind wohl eher als Puzzlestücke der Features der P20-Smartphones zu verstehen. Das vollständig gelöste Puzzle folgt dann am Dienstag, dem 27. März 2018.

teltarif.de ist übrigens bei der Vorstellung des Huawei P20 in Paris live dabei und wird darüber berichten.

Werbevideo zum Huawei P20

Teilen (6)

Mehr zum Thema Kamera