Online-Speicher

Huawei startet mobile Cloud: 5 GB Gratis-Speicher auf EU-Servern

Mit der Huawei Mobile Cloud stellt der Hersteller eine neue Cloud-Lösung für ausgewählte Smartphones vor. Zum Start gibt es 5 GB Gratis-Speicher. Die Cloud wird sukzessive für die Modelle Huawei P10, P10 Plus, P10 Lite und Nova 2 ausgerollt.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (7)

Nutzer ausgewählter Huawei-Smartphones wird in den kommenden Tagen ein neuer Dienst namens Huawei Mobile Cloud angeboten. Der hauseigene Online-Speicher des Herstellers ermöglicht es, Dateien wie Bilder, Videos oder Dokumente in der Cloud abzulegen. Auch Backups der Handy-Daten sowie Geräteeinstellungen lassen sich in der Huawei Mobile Cloud sichern. Alle Dateien und Fotos werden laut Hersteller auf EU-Servern gespeichert. Huawei arbeite mit lokalen Rechts-, Sicherheits- und Datenschutzexperten-Teams zusammen, damit Verbraucher ihre Daten in guten Händen wissen, so der Konzern.

Huawei startet mobile CloudHuawei startet mobile Cloud Die Huawei Mobile Cloud wird nicht über eine App realisiert, sondern ist Bestandteil des Betriebssystems. Dementsprechend steht der Dienst zunächst nur für ausgewählte Smartphones zur Verfügung. Die Integration der Cloud erfolgt via Update, das ab heute für die Modelle Huawei P10 und P10 Plus sowie ab morgen für das P10 Lite beginnt. Auch Besitzer des Huawei Nova 2 erhalten Zugriff auf die Mobile Cloud. Hier startet das Update am 30. September. Angeboten wird die Huawei Mobile Cloud zunächst in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, den Niederlanden, Finnland und Polen.

5 GB Gratis-Speicher zum Start

Die Smartphone-Besitzer erhalten 5 GB kostenlosen Cloud-Speicher. Dank Synchronisation-Funktion lassen sich die Daten zwischen zwei Huawei-Smartphones übertragen und aktualisieren. Somit können Termine, Passwörter, WLAN-Einstellungen und dergleichen einfach auf ein anderes Smartphone übernommen werden.

Über das Cloud-Web-Portal können Nutzer ihre Daten am PC bearbeiten und verwalten. Ab dem kommenden Jahr möchte Huawei zusätzlich zum kostenlosen Speicher die Möglichkeit geben, weiteren Speicherplatz zu erwerben. Zudem soll der Dienst auf weitere Geräte-Modelle ausgeweitet werden. Welche das sein werden, sagte das Unternehmen allerdings noch nicht.

"Der Launch der Huawei Mobile Cloud ist ein wichtiger Meilenstein für Huawei. Er unterstreicht unser Ziel, unseren Nutzern ein komfortables mobiles Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig gewährleisten wir, dass sie ihre Daten schnell und sicher speichern und wiederherstellen können", so Walter Ji, Präsident des Huawei Consumer Business Group Westeuropa.

Informationen zu den genannten Smartphones erhalten Sie im Test des Huawei P10 sowie im Test des Nova 2.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Huawei