Neue Huawei-Produkte

Huawei stellt MatePad 10.8, neues MateBook und mehr vor

Huawei geizt nicht mit der Vorstel­lung kommender Gerät­schaften. Das MatePad 10.8, das Enjoy Tablet 2, das neue MateBook D14 / D15, das TalkBand B6 und die Watch 4X nahen.

Für das MateBook 10.8 gibt es einen Stylus (M-Pen) und eine Tastatur Für das MateBook 10.8 gibt es einen Stylus (M-Pen) und eine Tastatur
Huawei
Im Rahmen einer Produkt­vor­stel­lung in China hat Huawei zwei Tablets, ein Note­book und zwei Weara­bles vorge­stellt. Das MatePad 10.8 ist ein Flach­rechner mit geho­bener Ausstat­tung, während sich das Enjoy Tablet 2 an preis­be­wusste Käufer richtet. Wer nach einem güns­tigen Note­book Ausschau hält, könnte mit dem MateBook D 14 / D 15 auf Ryzen-4000-Basis glück­lich werden. Die SSD fasst statt­liche 512 GB an Daten. Abge­rundet werden die Huawei-Neuheiten durch den Fitnessarm­band-Headset-Hybrid TalkBand B6 und die mit Dual-Kamera ausge­stat­tete Kinder-Smart­watch Watch 4X.

MatePad 10.8 und Enjoy Tablet 2 kommen

Für das MateBook 10.8 gibt es einen Stylus (M-Pen) und eine Tastatur Für das MateBook 10.8 gibt es einen Stylus (M-Pen) und eine Tastatur
Huawei
Huawei dürfte aktuell in Feier­laune sein, so konnte auch der Gegen­wind der USA die Smart­phone-Markt­füh­rer­schaft nicht verhin­dern. Mit zwei neuen Flach­rech­nern erwei­tert der Konzern demnächst sein Port­folio. Das MatePad 10.8 ist ein Konkur­rent des Samsung Galaxy Tab S7. So werkelt auch in diesem Tablet ein flotter Prozessor (Kirin 990), dem 6 GB RAM zur Seite stehen. Das 10,8 Zoll große IPS-Display stemmt 2560 x 1600 Pixel. Als Betriebs­system findet Android 10 in Form von EMUI 10.1 Verwen­dung. Wer Schnapp­schüsse oder Video­chats möchte, greift auf 13 Mega­pixel (hinten) und 8 Mega­pixel (vorne) zurück. Der Akku des MatePad 10.8 misst 7500 mAh Das Huawei Enjoy Tablet 2 Das Huawei Enjoy Tablet 2
Huawei
Das Enjoy Tablet 2 bietet eine etwas abge­speckte Ausstat­tung. Es gibt ein 10,1 Zoll großes Display mit 1920 x 1200 Pixel, das SoC Kirin 710A und 4 GB RAM. Auch in puncto Kameras wurde der Rotstift ange­setzt. Hinten sind Aufnahmen mit 5 MP und vorne welche mit 2 MP umsetzbar. Einig ist sich das Enjoy Tablet 2 mit dem MatePad 10.8 beim Betriebs­system. Für die Ausdauer ist ein 5100 mAh messender Akku zuständig. Anstatt der Quad-Laut­spre­cher des großen Artver­wandten besitzt das Mobil­gerät nur Stereo-Laut­spre­cher.

Trag­barer AMD-Rechner von Huawei

Huawei MateBook D14 Huawei MateBook D14
Huawei
Seit der Einfüh­rung der Ryzen-Desktop-Prozes­soren befindet sich AMD im Aufwind, auch bei den mobilen CPUs ist der kali­for­ni­sche Halb­lei­ter­ex­perte gut aufge­stellt. Entspre­chend entschied sich Huawei dafür, Prozes­soren der Baureihe Ryzen 4000 in seinen neuen Laptops zu instal­lieren. Das MateBook D 14 und das MateBook D 15 werden mit Ryzen 5 4500U oder Ryzen 7 4700U sowie 14 Zoll oder 15 Zoll großem Display offe­riert. In allen Fällen gibt es eine Full-HD-Auflö­sung, 512 GB SSD und 16 GB RAM.

Mit einer Dicke von 15,9 mm und einem Gewicht von 1,38 kg ist das MateBook D14 ein schlanker und leichter Begleiter. Das MateBook D 15 ist aller­dings mit 16,9 mm Dicke und 1,53 kg Gewicht nur gering­fügig im Nach­teil.

TalkBand B6 und Watch 4X sind offi­ziell

Das TalkBand B6 Das TalkBand B6
Huawei
Eine unge­wöhn­liche Symbiose aus Fitnessarm­band und Blue­tooth-Headset stellt das TalkBand B6 dar. Es verfügt über ein 1,53 Zoll großes AMOLED-Display mit 460 x 188 Pixel, einen Fitnes­s­tra­cker, einen Herz­fre­quenz­messer, einen Sensor für die Sauer­stoff­sät­ti­gung und Blue­tooth 5.2. Bis zu 150 Meter entfernt vom Smart­phone soll das Wearable noch funk­tio­nieren. Für die Geschwin­dig­keit zeichnet sich das SoC Kirin A1 verant­wort­lich. Der 120 mAh umfas­sende Akku des nach IP57 vor Staub und Wasser geschützten Produkts lässt sich über USB Typ C aufladen. Der Clou des TalkBand B6 ist die Headset-Funk­tion, für welche das Gerät dem Armband entnommen wird. Die Watch 4X Die Watch 4X
Huawei
Zu guter Letzt hat Huawei die Smart­watch Watch 4X präsen­tiert. Die in Weiß, Blau und Rosa ange­bo­tene Uhr ist in erster Linie für Kinder gedacht. Unge­wöhn­lich für ein Wearable sind die zwei Kameras. Eine 5-Mega­pixel-Knipse über dem 1,41 Zoll großen AMOLED-Display ist für Selfies und Video­chats zuständig, das seit­liche 8-Mega­pixel-Modul fängt Schnapp­schüsse ein. Die Schnitt­stellen der Watch 4X sind mit GPS, NFC, WLAN, Blue­tooth und LTE reich­haltig. Beacht­lich ist der 800 mAh umfas­sende Akku. Mit einer kompe­ti­tiven Fitness-App soll der Nach­wuchs ausge­lastet werden.

Preis und Verfüg­bar­keit der Huawei-Neuheiten

Das MatePad 10.8 in voller Pracht Das MatePad 10.8 in voller Pracht
Huawei
Es wurden noch keine Pläne für den Start in anderen Ländern kommu­ni­ziert. Die Angaben sind folg­lich für China zu verstehen. Das MatePad 10.8 soll umge­rechnet 290 Euro mit 6 GB RAM und 64 GB Flash, 339 Euro mit 6 GB RAM und 128 GB Flash, 436 Euro mit 6 GB RAM, 256 GB Flash und Keyboard-Cover und 387 Euro mit 6 GB RAM, 128 GB Flash und LTE-Funk kosten. Es erscheint am 13. August. Für das Enjoy Tablet 2 werden nach derzei­tigem Wech­sel­kurs 194 Euro (4 GB RAM + 64 GB Flash), 218 Euro (4 GB RAM + 128 GB Flash oder 4 GB RAM + 64 GB Flash und LTE) sowie 242 Euro (4 GB RAM + 128 GB Flash + LTE) fällig. Release ist Ende August.

Das MateBook D 14 schlägt inklu­sive Ryzen 5 4500U mit umge­rechnet 497 Euro und samt Ryzen 7 4700U mit 557 Euro zu Buche. Soll es das MateBook D15 sein, müssen 509 Euro (Ryzen 5 4500U) respek­tive 570 Euro (Ryzen 7 4700U) einge­plant werden. Wann die Note­books MateBook D 14 und D 15 erscheinen, ist noch nicht klar. Das TalkBand B6 hat eben­falls noch keinen Termin, wohl aber ein Preis­schild. Es geht je nach Armband ab circa 121 Euro los. Für die Kinder-Uhr Watch 4X müssen Sie 170 Euro inves­tieren. Diese erscheint am 19. August.

Mehr zum Thema Tablet