Begutachtet

Huawei Mate Xs: Das neue Foldable im Hands-on

Huawei hat auf einer Keynote unter anderem das Mate Xs vorge­stellt. Wir haben uns die zweite Fold­able-Genera­tion des chine­sischen Konzerns in einem Hands-on ange­schaut.
AAA
Teilen (4)

Fühl­bares Fold­able

Der Knick in der Mitte des ausge­falteten Displays ist nicht nur deut­lich sichtbar, sondern auch spürbar, wenn man mit dem Finger über die Mitte wischt. Inter­essant ist auch, dass beim Halten des Fold­ables in der einen Hand das Gleiten des Fingers mit der anderen Hand über das Display rück­seitig spürbar wird.

Das zum aktu­ellen Zeit­punkt als Nach­teil zu bezeichnen, wäre zu früh. Hier muss die Praxis zeigen, ob sich das im Alltag störend auswirkt. Samsungs Galaxy Z Flip hat zwar ein anderes Design und damit eine andere Fold­able-Archi­tektur, dort konnten wir etwaiges im Hands-on aber nicht in dieser Offen­sicht­lich­keit fest­stellen.

Ein Huawei Mate Xs wird gerade geknickt
4/9 – teltarif.de
  • Ein auseinandergefaltetes Huawei Mate Xs im Tablet-Format
  • Das Display des Huawei Mate Xs wird nach hinten gefaltet
  • Ein Huawei Mate Xs wird gerade geknickt
  • Ein Huawei Mate Xs im Smartphone-Modus
  • Ein zusammengeklapptes Huawei Mate Xs
Teilen (4)

Mehr zum Thema Hands-On