Force-Touch-Phablet?

Huawei Mate S2 - Fotos und Spezifikationen enthüllt

Huawei hat mit dem Mate S2 ein neues Phablet im Gepäck, das eine intuitive Bedienung via Force Touch bieten soll. Außerdem wird der neue Chipsatz Kirin 960 erwartet.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen

Mit dem Huawei Mate S2 steht ein neues Phablet des chinesischen Herstellers vor der Tür, dank der Zulassungsbehörde TENAA sind nun Produktfotos und Spezifikationen ans Tageslicht gekommen. Während das Erscheinungsbild dem des Nexus 6P recht ähnlich ist, orientieren sich manche technischen Daten eher am Mate 8. Mit einer Displaydiagonalen von 5,5 Zoll fiel das Mate S2 allerdings kompakter aus als die beiden letztgenannten Modelle. Huawei ist derzeit ziemlich fleißig im Phablet-Segment, denn auch ein Mate 9 ist in der Pipeline.

Huawei Mate S2 – Das Beste von Nexus 6P und Mate 8 vereint?

Die neuen Photos zeigen sowohl Vorder- als auch Hinterseite. Die neuen Photos zeigen sowohl Vorder- als auch Hinterseite. Das Design des aktuellen Google-Smartphones aus der chinesischen Produktschmiede spaltet wohl die Lager. Manche finden das auffällige Element um die Kamera stylisch, andere können sich nicht damit anfreunden. Den schwarzen Balken um Linse und Blitz, inklusive der Verglasung, erbt das Mate S2 vom Nexus 6P. Jedoch ist dieses Segment diesmal eben eingefasst, der Höcker, der das Google-Smartphone etwas an ein Periskop erinnern ließ, ist verschwunden. Auf der Vorderseite fallen im Vergleich zum 6P vor allem die geschrumpfte Hörmuschel und die größer gestaltete Frontkamera auf. Ansonsten sehen sich die beiden Mobilgeräte relativ ähnlich. Im Inneren steckt allerdings mehr Mate 8 als Nexus 6P.

Die Spezifikationen des Huawei Mate S2

Als besonderes Sahnebonbon soll das Phablet über Force Touch verfügen, wie die TENAA durchblicken lässt. Bei den restlichen Eigenschaften werden ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display und der Octa-Core-Chipsatz Kirin 960 (bis zu 2,6 Gigahertz) erwartet. Dieser soll Unterstützung von 4 GB RAM erhalten und dank 3.500 mAh starkem Akku eine entsprechend lange Standby-Zeit ermöglichen. Die Kameras soll sich das Mate S2 vom Mate 8 borgen, was 16 Megapixel (Blende f/2.0) hinten und 8 Megapixel (Blende f/2.4) vorne bedeuten würde.

Wann kommt das Huawei Mate S2?

In knapp zwei Wochen startet die IFA in Berlin – und wir von teltarif werden selbstredend vor Ort dabei sein und über die wichtigsten Vorstellungen berichten. Im Rahmen dieses Events wird auch die Vorstellung des Mate S2 erwartet. Jedenfalls lädt Huawei zu einer Presseveranstaltung am 1. September ein. Zudem ist es auch möglich, dass Huawei auch noch das Mate 9 präsentiert.

Teilen

Mehr zum Thema IFA