Termin

Offiziell: Huawei Mate 40 kommt am 22. Oktober

Huawei hat offi­ziell ange­kün­digt, die Mate-40-Smart­pho­neserie am 22. Oktober offi­ziell vorzu­stellen. Der Termin für den Markt­start ist noch unklar.

Mögliches Design des Mate 40 Mögliches Design des Mate 40
Quelle: @OnLeaks, Pricebaba
Schon seit einigen Tagen hatte sich heraus­kris­tal­lisiert, dass Huawei Ende Oktober seine dies­jäh­rige Mate-Serie vorstellen wird. Jetzt hat der chine­sische Hersteller auf Twitter offi­ziell verkündet, wann die Mate-40-Smart­phones präsen­tiert werden. Am 22. Oktober um 14 Uhr Mittel­euro­päi­scher Zeit wird es soweit sein. Erwartet werden mindes­tens zwei verschie­dene Geräte-Versionen - das Huawei Mate 40 und das Huawei Mate 40 Pro. Wahr­schein­lich ist noch eine Lite-Vari­ante als preis­güns­tige Alter­native.

Noch unklar ist, wann die neuen Smart­phones des chine­sischen Herstel­lers auf den Markt kommen werden und wann sie auch den Weg nach Deutsch­land finden. Aufgrund des Handels­kriegs zwischen den USA und China müssen neuere Android-Geräte von Huawei ohne Google-Dienste auskommen. So sehr der Hersteller gerade in letzter Zeit immer wieder den Aufbau des eigenen Ökosys­tems betont: Das ist immer noch ein großer Nach­teil gegen­über Mitbe­wer­bern.

Mögliches Design des Mate 40 Mögliches Design des Mate 40
Quelle: @OnLeaks, Pricebaba
Immerhin ist die Huawei AppGallery nach Angaben des Herstel­lers mitt­ler­weile der dritt­größte App-Markt­platz welt­weit. Rund um den Globus nutzen jeden Monat mehr als 420 Millionen Kunden den Store. Auch in Deutsch­land steht mitt­ler­weile eine Viel­zahl von lokalen Apps zur Verfü­gung, wie Huawei betont. Noch in diesem Jahr will der Hersteller zudem seinen mobilen Bezahl­dienst auf den deut­schen Markt bringen.

Huawei punktet mit der Hard­ware

Huawei konnte zuletzt vor allem mit seiner Hard­ware punkten. Im vergan­genen Jahr hat das Unter­nehmen mit dem Mate 20X 5G das erste 5G-Smart­phone mit Dual-SIM-Unter­stüt­zung auf den Markt gebracht. Die im Früh­jahr 2020 veröf­fent­lichte P40-Reihe gehört zu den wenigen Endge­räten, die das 5G-Netz der Deut­schen Telekom in vollem Umfang unter­stützen. Dazu verbaut Huawei in seinen Smart­phones sehr gute Kameras.

Unklar bleibt, welche Neuheiten der Konzern am 22. Oktober noch zeigen könnte. Denkbar wären eine Smart­watch oder auch Tablets. Nur einen Tag nach dem Huawei-Event kommen voraus­sicht­lich die ersten beiden der insge­samt vier erwar­teten neuen iPhone-Modelle von Apple auf den Markt, wie wir in einer weiteren Meldung bereits berichtet haben.

Mehr zum Thema Huawei