Keynote

Huawei Mate 30 Serie: Keynote am 19. September in München

Huawei hat auf seinem Twitter-Kanal einen Präsen­tati­onstermin für die neue Mate-30-Serie enthüllt. Das Smart­phone soll Ende September in Bayern vorge­stellt werden.
AAA
Teilen (8)

Um das Mate 30 Pro ranken sich so einige Gerüchte und mögliche (Halb-)Wahr­heiten, wie ein Kino-Objektiv im Gewand einer Quadro-Kreis-Anord­nung, das bereits auf einem angeb­lichen Werbe­plakat zu sehen war. Auch ist es ein Spiel­ball in Handels­krieg zwischen den USA und China, weil davon ausge­gangen wird, dass Huaweis kommende Herbst­kollek­tion zwar mit Googles Android betrieben wird, aber ohne Google-Dienste auskommen muss.

Der chine­sische Hersteller hält sich wacker und hat jetzt einen offi­ziellen Termin für die Präsen­tation des Huawei Mate 30 und seiner Kollegen bekannt gegeben.

"Rethink Possi­bili­ties"

Am 19 September wird das Huawei Mate 30 in München vorgestellt
Am 19 September wird das Huawei Mate 30 in München vorgestellt
Das bedeutet so viel wie "Möglich­keiten über­denken". Damit kündigt Huawei die Keynote für die Mate-30-Serie auf seinem Twitter-Kanal Huawei Mobile an. Im Vergleich zum Vorstel­lungs­termin der Vorgänger-Serie ist der Hersteller damit knapp einen Monat früher dran, so wurde unter anderem das Mate 20 Pro am 16. Oktober vergan­genen Jahres enthüllt. Über­dacht werden sollen die Möglich­keiten am 19. September in München. Eine genaue Loca­tion für die dies­jährige Vorstel­lung ist noch nicht bekannt.

In dem acht Sekunden kurzen Video des Tweets wird nicht viel offen­bart, dafür lässt sich aber umso mehr erahnen. Im Fokus steht eine kreis­runde Bewegt-Symbolik, die durchaus Schlüsse auf das Kamera-Quadrupel zulässt.

In einem Edito­rial machen wir die Soft­ware-Proble­matik um Huawei und Google zum Thema.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Release