Huawei-Phablet

Huawei Mate 30 Pro ist jetzt bei mobilcom-debitel erhältlich

Auch mobilcom-debitel hat nun das Phablet Mate 30 Pro in seinem Sorti­ment. Das Telefon lässt sich mit einem von insge­samt 19 Verträgen bündeln oder zum bekannten Stra­ßenpreis von über 1000 Euro erwerben.
AAA
Teilen (1)

Das Mate 30 Pro breitet sich langsam bei immer mehr Händ­lern und Provi­dern aus, jetzt hat auch mobilcom-debitel das Phablet im Sorti­ment. Der Anbieter offe­riert das Ober­klasse-Mobil­gerät mit und ohne Vertrag. Entscheidet man sich für das bloße Smart­phone ohne Vertrags­anbin­dung, werden einmalig 1099 Euro fällig. Soll ein Kontrakt hinzu­kommen, stehen alle drei deut­schen Netz­betreiber (Telekom, Voda­fone, Telefónica) zur Auswahl. Eine Allnet-Flat für die Tele­fonie ist in sämt­lichen Tarif-Ange­boten enthalten. Außerdem gibt es das Mate 30 Pro bei mobilcom-debitel auf Wunsch mit LTE Unli­mited.

Neues High-End-Handy bei großem Provider

Huawei-Oberklasse-Phablet Mate 30 Pro
Huawei-Oberklasse-Phablet Mate 30 Pro
Als einer der größten netz­unab­hängigen Mobil­funk­anbieter in Deutsch­land bedient mobilcom-debitel viele Teil­nehmer. Wer dort seinen Vertrag verlän­gern, einen neuen abschließen oder ein potentes Smart­phone möchte, kann jetzt das Mate 30 Pro in seine Entschei­dung mitein­beziehen.

Das im September 2019 in China einge­führte Huawei-Phablet feierte sein Deutsch­land-Debüt Ende letzten Jahres. Bei mobilcom-debitel ist das Mate 30 Pro sofort lieferbar, aller­dings steht nur die Farbe Silber zur Auswahl. Hier­zulande gibt es die etwas güns­tigere 128-GB-Version nicht, weshalb der Provider wie die konkur­rierenden Händler das 256-GB-Modell (ohne 5G) offe­riert. Egal ob man sich für das Huawei Mate 30 Pro mit oder ohne Vertrag entscheidet, es gibt bei mobilcom-debitel stets die Option, eine Handy­versi­cherung für 9,95 Euro monat­lich dazu zu buchen. Für das Handy fallen Versand­kosten in Höhe von 4,95 Euro an. In den mobilcom-debitel-Shops vor Ort ist das Mate 30 Pro noch nicht erhält­lich. Achtung: mit diesem Smart­phone lassen sich keine Google-Apps wie Play Store, Maps und Gmail nutzen.

Mögliche Verträge zum Mate 30 Pro

Mate 30 Pro bei mobilcom-debitel
Mate 30 Pro bei mobilcom-debitel
Aktuell listet der Anbieter zehn Verträge der Deut­schen Telekom für das Phablet. Darunter auch der LTE-Unli­mited-Kontrakt Magenta Mobil XL. Hierfür fallen einmalig 1 Euro für das Telefon und 94,95 Euro pro Monat für den Vertrag an. Güns­tiger geht es beispiels­weise mit dem green LTE 8 + 6 GB. Bei diesem Tarif werden einmalig 199,99 Euro für das Mate 30 Pro und monat­lich 46,99  Euro berechnet.

Wenn Sie sich bei Voda­fone eher zu Hause fühlen, stehen sieben Verträge zur Auswahl. Gren­zenlosen Zugang zum 4G-Netz bietet der Red XL (einmalig 1 Euro Zuzah­lung, 89,99 Euro je Monat). Den Geld­beutel schonen Sie hingegen etwa mit dem green LTE 18 GB. Es müssen hierfür einmalig 199,99 Euro für das Mate 30 Pro und monat­lich 46,99 Euro inves­tiert werden.

Drei Tarife von der Telefónica-Marke o2 runden das Angebot ab. Es stehen Free unli­mited Max (unbe­grentes LTE, Zuzah­lung 1 Euro, Grund­gebühr 59,99 Euro), Free M (20 GB LTE, Zuzah­lung 299,99 Euro, Grund­gebühr 39,99 Euro) und Free L (60 GB LTE, Zuzah­lung 149,99 Euro, Grund­gebühr 49,99 Euro) zur Auswahl.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Vertrag