Leak

Huawei Mate 10: Diese Ausstattung soll Konkurrenz bezwingen

Mit dem Mate 10, Mate 10 Pro und Lite will Huawei ab Oktober gegen seine Smartphone-Konkurrenz angehen. Evan Blass verrät bereits jetzt Details zur Ausstattung der Geräte.
AAA
Teilen (18)

Huawei Mate 9 ProDas Huawei Mate 9 Pro bekommt im Oktober offenbar einen würdigen Nachfolger Über einen Monat vor der offiziellen Präsentation will Evan Blass nahezu alle wichtigen Informationen zur Mate-10-Familie von Huawei erfahren haben. Wie er auf VentureBeat schreibt, wird der chinesische Hersteller am 16. Oktober offenbar noch ein drittes Modell vorstellen, bei dem es sich um das Mate 10 Lite handeln soll. Somit würden in München das Mate 10, das Mate 10 Pro sowie das Mate 10 Lite das Licht der Welt erblicken.

Das Mate 10 Pro alias Blanc wird das Top-Modell der Reihe werden. Wie unlängst veröffentlichte Bilder zeigen, wird es über einen IPS-Screen mit einem Display­verhältnis von 18:9 verfügen, die Diagonale soll mit 5,99 Zoll aber etwas kleiner werden als zunächst vermutet. Der Bildschirm der Lite-Variante ist mit 5,88 Zoll wohl etwas kleiner und kommt ohne 18:9-Format.

Allerdings ist die technische Ausstattung dieses Modells - wenn die Angaben von Blass stimmen - für eine abgespeckte Lite-Version fast schon zu gut. Womöglich handelt es sich beim Gerät mit dem Codenamen Alps also nicht um die Lite-Version, sondern vielmehr um das reguläre Mate 10, das laut den Berichten den Codenamen Marcel tragen soll. Zu diesem Modell hat Blass allerdings keine neuen Informationen, sodass wir über die Ausstattung des Mate 10 nur spekulieren können.

Die technische Ausstattung der neuen Mate-Modelle laut Blass

  Huawei Mate 10 Huawei Mate 10 Pro Huawei Mate 10 Lite
Codename Marcel Blanc Alps
System Android 8.0 mit EMUI 6.0
Display ca. 6 Zoll 5,99 Zoll 5,88 Zoll
Auflösung 1440 x 2560 Pixel 1440 x 2880 Pixel 1440 x 2560 Pixel
Display-Format unklar 18:9 16:9
Prozessor Kirin 970
4x A53 mit bis zu 1,8 GHz, 4x A73 mit bis zu 2,4 GHz
Neu: künstliche Intelligenz
RAM 4 GB 6 GB 4 GB
Speicher 64 GB 64 GB und 128 GB 64 GB
microSD-Slot vorhanden
Internet GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+,
LTE
WLAN a/b/g/n/ac
GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+,
LTE Cat.16
WLAN a/b/g/n/ac
GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+,
LTE Cat.12
WLAN a/b/g/n/ac
Akku 4000 mAh
Super Charge ja
Kamera Dual-Kamera von Leica;
12 MP RGB + 20 MP SW
OIS, f/1.6-Blende
Frontkamera Leica-Branding; 8 MP
Fingerabdruck-
sensor
ja
Sonstiges Bluetooth 4.2, NFC, USB C 2.0, IP68
Verfügbarkeit Ende Oktober Dezember Ende Oktober
Stand: 09.09.2017, Angaben beruhen auf Gerüchten
Huawei selbst hat bislang nur bestätigt, dass die Vorstellung der neuen Mates am 16. Oktober in München stattfinden wird und das die Smartphones vom neuen, im 10-Nanometer-Verfahren gefertigten Prozessor Kirin 970 angetrieben werden. Diesen haben wir in einer News bereits im Detail beschrieben.
Teilen (18)

Mehr zum Thema Huawei