Google-Tablet

IFA: Huawei stellt Ideos Tablet S7 vor

Android-Tablet mit Telefonfunktion und allen Google-Diensten

Wie berichtet hat der chinesische Hersteller Huawei auf der IFA in Berlin unter anderem das Android-Smartphone Ideos vorgestellt, das sich mit einem Verkaufspreis von unter 200 Euro vor allem an Einsteiger wenden soll. In Deutschland wird das Handy unter anderem von Trekstor verkauft. Mit dem Vermarktungsstart ist im Oktober zu rechnen. Huawei Ideos S7 Huawei Ideos S7
Foto: teltarif

Ebenfalls noch in diesem Jahr kommt Huawei mit einem Multimedia-Tablet auf den Markt, das ebenfalls auf dem Android-Betriebssystem basiert. Das Ideos Tablet S7 wird ebenfalls auf der IFA gezeigt. Das Gerät ist mit einem 7 Zoll großen Touchscreen ausgestattet und basiert im Gegensatz zu vielen anderen auf der Messe gezeigten Android-Tablets noch nicht auf der aktuellen Betriebssystem-Version 2.2, sondern auf Android 2.1.

Nicht alle Android-Features verfügbar

Das nicht ganz aktuelle Betriebssystem bringt Nachteile mit sich. So ist weder die Tethering- und Mobile-Hotspot-Funktion, noch der Microsoft-Exchange-Kalender verfügbar. Auch die automatische Aktualisierung installierter Anwendungen ist nicht möglich. Inwieweit Besitzer der Huawei Ideos S7 später auf das Froyo-System umsteigen können, ist nicht bekannt.

Das Gerät dient gleichzeitig als Tablet und Smartphone. Über ein Headset sind - ähnlich wie beim Samsung Galaxy Tab - auch Telefongespräche möglich. So wurde das Gerät auch von Google als Smartphone zertifiziert, was dem Hersteller die Möglichkeit gibt, ein vollständiges Android-Betriebssystem inklusive der Google-Dienste und dem Android Market anzubieten.

HSDPA mit bis zu 14 MBit/s

Huawei-Tablet Hauptmenü des Huawei-Tablets
Foto: teltarif
Mobile Datenübertragungen sind per HSDPA mit bis zu 14 MBit/s möglich, Uploads werden per HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/s angeboten. Dazu gibt es für den Internet-Zugang eine WLAN-Schnittstelle, die die Standards 802.11b/g/n unterstützt. Für Multimedia-Fans gibt es eine integrierte 2-Megapxiel-Kamera. Für die Videotelefonie gibt es außerdem eine Frontkamera.

Das Huawei Ideos S7 wird von einem 1-GHz-Prozessor angetrieben. Es verfügt über einen Akku mit einer Kapazität von 2200 mAh. Zudem bietet es die beispielsweise beim iPad von Apple vermisste Erweiterungsmöglichkeit mit microSD-Speicherkarten sowie einen microUSB-Anschluss.

Gute Verarbeitung und Video-Wiedergabe in HD-Qualität

Das iPad-Konkurrent hinterlässt im kurzen Test einen recht guten Eindruck. Das Gerät ist gut verarbeitet und bietet auf der Rückseite auch einen ausklappbaren Ständer, was vor allem bei der Video-Wiedergabe, die nach Huawei-Angaben mit bis zu 720p möglich ist, praktisch ist. Der Verkaufspreis für das Huawei Ideos S7 ist noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zur IFA 2010