Gerücht

Ascend P6S: Huawei plant Smartphone mit Octa-Core-Prozessor

Neues Modell soll die Nachfolge des Flaggschiffs Ascend P6 antreten
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Ascend P6S: Huawei plant Smartphone mit Octacore-ProzessorGibt es schon bald eine verbesserte Version des Ascend P6? Im Juni dieses Jahres wurde es als eines der dünnsten Vertreter auf dem Markt angekündigt - das Huawei Ascend P6. Mit seinem Metall-Gehäuse, einem Quad-Core-Prozessor, 2 GB großen Arbeitsspeicher und einer 5-Megapixel-Frontkamera bringt es eine Ausstattung mit, die das Smartphone durchaus attraktiv macht. Gepaart wird das Ganze mit einem vergleichs­weise günstigen Preis von aktuell 290 Euro. Dennoch sieht Huawei offenbar Opti­mierungs­bedarf beim Ascend P6 und plant eine Neu­auflage des Smartphones mit Octa-Core-Prozessor.

Wie Huawei-Präsident Xu Xin Quan auf der chinesischen Micro-Blogging-Seite Weibo angekündigt hat, arbeitet der Hersteller derzeit an einem Nach­folger des aktuellen Flagg­schiffs, der als Huawei Ascend P6S auf den Markt kommen soll. Statt des 1,5-GHz-Quad-Core-Prozessors K3V2E, der von der von Huawei gegründeten Firma HiSilicon entwickelt worden ist, soll im Ascend P6S eine Octa-Core-CPU zum Einsatz kommen. Im Gegen­satz zu den Acht-Kern-Prozessoren von Samsungs Exynos-Reihe, bei denen maximal vier Kerne gleich­zeitig werkeln, sollen im Chip von Huawei aber alle acht Kerne in der Lage sein, simultan zu arbeiten.

Bislang wenig Details zur Ausstattung

Die enge namentliche Anlehnung an den Vorgänger lässt vermuten, dass die übrige Ausstattung des Ascend P6S zum großen Teil dem Vorgänger entsprechen wird. Details zu dieser nannte Huawei zwar noch nicht, doch scheint es gar nicht so unrealistisch, dass das neue Modell vielleicht über LTE verfügen wird. Denn während der Vorstellung des P6 in London deutete Huawei an, ein Update des Smartphones mit 4G auf den Markt bringen zu wollen. Möglich wäre aber auch eine Dual-SIM-Option. Deuten wir die chinesische Aussage der News-Seite mydrivers.com, über die das Posting von Xu Xin Quan in Umlauf gebracht worden ist, richtig, könnte das Ascend P6S über Dual-3G verfügen. Da Huawei bereits eine Reihe von Dual-SIM-Smartphones veröffent­licht hat, wäre diese Vermutung gar nicht so abwegig.

Bislang sind die Aus­stattungs­merkmale des Ascend P6S abseits des bestätigten Octa-Core-Prozessors lediglich Spekulationen. Es bleibt also abzuwarten, wie sich das neue Modell von Huawei schluss­endlich präsentieren wird. Ebenfalls unklar sind Angaben zu einem möglichen Release-Termin sowie Details zum Preis. Die Chancen stehen aber gut, dass wir das Ascend P6S auch in Deutschland zu Gesicht bekommen werde. Es wäre eines der ersten Modelle mit einem Acht-Kern-Prozessor auf dem Markt.

Einen ersten Eindruck zum aktuellen Smartphone von Huawei erlaubt unser Test des Ascend P6. Hier beschreiben wir in Bildern die Leistung des Flagg­schiffs und zeigen das Design mit seinem Unibody-Metall-Gehäuse im Detail.

Teilen

Mehr zum Thema Huawei