Weltrekord

Huawei knackt den 5G-Rekord: 2,92 GBit/s

Wie schnell ist 5G? Wenn man es richtig anstellt, sind knapp 3 GBit/s möglich. Man braucht nur ausrei­chend Frequenzen und die passende Technik.
AAA
Teilen (13)

Die Türkei taucht fast täglich in den Nach­richten auf. Über Mobil­funk hört man weniger.

In der Türkei gibt mehrere Mobil­funk­netz­betreiber im Wett­bewerb. Einer davon ist Türk Telekom, die bereits ein 5G-Live-Test­netz betreiben, zusammen mit dem Netz­werk­ausrüster Huawei.

5G-Test­netz in Istanbul

In Istanbul läuft 5G derzeit noch in einem Testnetz der Türk Telekom.In Istanbul läuft 5G derzeit noch in einem Testnetz der Türk Telekom. Türk Telekom und Huawei haben im Ümra­niye Tekno­park Mobile Network Test Center in Istanbul ein 5G-Live-Test­netz nach inter­natio­nalen 3GPP-Stan­dards aufge­baut. Dort wurde diese bisher höchste Geschwin­digkeit von 5G in Verbin­dung mit einem Huawei Mate 20 X 5G-Smart­phone mit einer 5G-kompa­tiblen SIM-Karte von Türk Telekom erreicht: Mehr als 2,92 GBit/s, was nach Angaben von Huawei den bishe­rigen Welt­rekord gebro­chen hat.

Nach Angaben von Huawei hatte der türki­sche Tele­kommu­nika­tions­anbieter "als erster Betreiber welt­weit" die 5G New Radio Carrier Inte­gration Tech­nology (C-Band NR Carrier Aggre­gation) mit dem Huawei Mate 20 X 5G-Smart­phone getestet. Unter dem Begriff "C-Band" versteht die Branche das soge­nannte "5G-Pionier­band" bei 3,6 GHz. Carrier Aggre­gation kennt man aus der 4G/LTE-Technik. Dabei werden zwei Träger­signale, die frequenz­mäßig weiter ausein­ander liegen können, "zusam­menge­klebt", um höhere Geschwin­digkeiten zu errei­chen.

"Wir haben zwei 5G-Carrier kombi­niert und damit einen neuen Welt­rekord aufge­stellt, indem wir Geschwin­digkeiten von über 2,92 GBit/s in unserem Live-5G-Test­netz erreicht haben", ist Yusuf Kiraç, der Technik-Chef (CTO) der Türk Telekom sicht­lich stolz. "Wir sind auch der erste Betreiber, der mit der 5G New Radio Carrier Aggre­gation Tech­nology (C-Band NR Carrier Aggre­gation) expe­rimen­tiert, die die 5G-Link-Geschwin­digkeit verdop­pelt. Die Türk Telekom wird auch weiterhin die Entwick­lung aller Tech­nolo­gien der neuen Genera­tion leiten, die unser Land in Zukunft braucht, so wie wir es heute tun."

Und weiter: "Die mit der 5G-Tech­nologie verspro­chenen Ziele für hohe Geschwin­digkeiten und große Kapa­zitäten wurden erreicht."

Huawei: Stolz auf den Welt­rekord

Mit Technik von Huawei wurden im Labor in der Türkei Übertragungsraten von 2,92 GBit/s erzielt.Mit Technik von Huawei wurden im Labor in der Türkei Übertragungsraten von 2,92 GBit/s erzielt. Simon Pei, stell­vertre­tender Country General Manager von Huawei Türkei, pflichtet dem bei: "Im heutigen Test haben wir nicht nur einen Rekord in der Türkei, sondern auch einen Welt­rekord für 5G-Geschwin­digkeit erreicht. Basie­rend auf C-Band 200 MHz IBW und 2CC Carrier Aggre­gation Tech­nolo­gien, die nur Huawei-Produkte unter­stützen können, wurde der Test im Test­netz­werk der Türk Telekom mit Huawei 5G kommer­ziellen Netz­werk­geräten durch­geführt. Huawei und Türk Telekom verwen­deten die inno­vative reine 5G NR Carrier Aggre­gation Tech­nologie, die wesent­lich höhere Daten­geschwin­digkeiten, mehr Kapa­zität und ein brei­teres Spek­trum ermög­licht. Huawei wird weiterhin mit Türk Telekom zusam­menar­beiten, um den Kunden in Zukunft mehr markt­führende kommer­zielle 5G-Anwen­dungen anzu­bieten und die Digi­tali­sierung der Türkei zu unter­stützen".

Nach Ansicht von Fach­leuten ist Huawei einer der welt­weit tätigen Netz­werk­ausrüster, die beim Thema 5G ihren Mitbe­werbern weit voraus sind. Demge­genüber steht eine stre­cken­weise rein emotional und irra­tional geführte (poli­tische) Diskus­sion, ob und inwie­weit man dem Anbieter "trauen" könne.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Huawei