Oreo für HTC-Smartphones

HTC kündigt Update auf Android 8.0 für U11, U Ultra und 10 an

HTC gab über Twitter bekannt, welche seiner Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten. Es sind die Modelle U11, U Ultra und 10. Weitere Update-Pläne sollen zu einem späteren Zeitpunkt genannt werden.
Von Andre Reinhardt
AAA
Teilen (8)

HTC gibt seine Oreo-Update-Pläne bekanntHTC gibt seine Oreo-Update-Pläne bekannt HTC hat über Twitter verkündet, welche seiner Smartphones das neue Android 8.0 Oreo erhalten werden. Bislang sei das Update für die Modelle HTC U11, HTC U Ultra und HTC 10 geplant. Die Aktualisierung soll weltweit alle Besitzer eines dieser Mobilgeräte erreichen. Wann genau die Anwender dieser Highend-Smartphones den Oreo-Keks naschen dürfen, teilte der Konzern noch nicht mit. In Bälde möchte das Unternehmen jedoch mehr Details preisgeben und weitere Produkte nennen, die ein Update auf Android 8.0 bekommen sollen.

HTC kündigt Oreo-Update für seine Oberklassemodelle an

Datenblätter
Über den Kurznachrichtendienst Twitter zwitscherte der taiwanische Konzern seinen Fans zu, welche Smartphones mit dem kürzlich vorgestellten Betriebssystem Android 8.0 Oreo ausgestattet werden. Es werden die beiden 2017er Modelle HTC U11 und HTC U Ultra genannt, außerdem soll das letztjährige Smartphone-Flaggschiff des Unternehmens, das HTC 10, die achte Iteration des Mobile-OS erhalten. Weitere Mobilgeräte für das Android-8.0-Update will der Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Als zusätzliche Kandidaten könnten das U Play und das Desire 10 Lifestyle in Frage kommen. Google kommunizierte auf seinem Blog bereits mehrere Partner, mit denen man bezüglich eines Oreo-Updates zusammenarbeitet, auch HTC ist in dieser Liste zu finden. Aufmerksam wurden wir auf die Twitter-Nachricht des Herstellers durch den US-amerikanischen Blog Android and Me.

Android 8.0 bringt viele Verbesserungen mit sich

Benachrichtigungskanäle, dynamisch wandelbare Icons (App-Badges) und die sogenannten Android Instant Apps, die sich ohne Installation über das Internet ausführen lassen, sind nur ein paar der Highlights von Oreo. Eine ausführliche Beschreibung des mobilen Betriebssystems finden Sie auf unserer Info-Seite.

Weitere bestätigte Android-8.0-Updates

Zuerst kündigte BlackBerry an, dass das von TCL gefertigte Tastatur-Smartphone KeyOne eine Aktualisierung auf Oreo spendiert bekommt. Die kürzlich vorgestellten Mobilgeräte Gigaset GS270 und Gigaset GS270 Plus werden ebenfalls mit einem Android-8.0-Update bedacht. Wann genau die Software für das KeyOne ausgerollt wird, teilte BlackBerry bislang nicht mit. Der deutsche Konzern Gigaset nannte das erste Quartal 2018 als Zeitfenster für sein Rollout.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Update