Getestet

HTC U11 im Test: So stark wie das Samsung Galaxy S8

Auf dem Weg in die Highend-Klasse? Das HTC U11 kann im Test mit vielen Features wie einem starken Prozessor, Edge Sense und BoomSound punkten. Doch ohne das beiliegende Putztuch oder ein zusätzliches Case sollte man nicht aus dem Haus gehen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke

Einen dicken Pluspunkt erhält das HTC U11 von uns für sein BoomSound-System, bei dem sich andere Hersteller noch ein Stück abschneiden können. So hat das HTC U11 an beiden Enden des Gehäuses HiFi-Lautsprecher integriert, die durch eine auf den Sound ausgerichtete Bauform des Smartphones einen sehr guten Klang haben. Die Lautsprecher und der obere Bereich des Smartphones sorgen für die hohen Töne, während der untere Bereich für die tiefen und mittleren Töne sorgt. Durch das Zusammenspiel haben wir im Test klare, deutliche und lautere Töne erhalten. Dabei ist es egal, wie herum man das Smartphone hält.

HTC U11

Einen guten Klang haben wir auch während der Telefonie mit einem Gesprächspartner erhalten. So war der Gesprächspartner sogar an einer stark befahrenen Straße einwandfrei zu hören und die Hintergrund­geräusche wurden gut herausgefiltert. Das Umschalten zwischen zwei Mobilfunkstandards von UMTS zu LTE lief im Test flott ab. Weiterhin haben wir keine Empfangsprobleme mit einer Telekom-SIM-Karte im Test festgestellt. Das 5,5-Zoll-Display des HTC U11 im Test Das 5,5-Zoll-Display des HTC U11 im Test
Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
Das HTC U11 ist in puncto LTE bereits für die Zukunft gerüstet: Es unterstützt LTE Cat. 15 und damit bis zu 800 MBit/s im Downstream bzw. bis zu 75 MBit/s im Upstream. HTC wird künftig mit Vodafone kooperieren und das U11 bei Vodafone mit oder ohne einen Mobilfunk-Vertrag anbieten. Vodafone hatte erst kürzlich in einigen Städten eine Geschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s per LTE gestartet. Zu den weiteren Funktionen des HTC U11 gehören die Unterstützung von WLAN-n und -ac (Dualband: 2,4 GHz und 5 GHz). Es werden auch NFC-Support, Bluetooth 4.2 sowie GPS, A-GPS, GLONASS und Beidou geboten. Die Unterstützung von VoLTE und Wifi Calling gehört ebenfalls zur Ausstattung des HTC U11. Über das HTC U11 lässt sich aber auch per HTC Connect kabelloses Media Streaming vom Smartphone aus auf kompatible TVs, portable Lautsprecher, Multi-Room-Systeme oder Home-Entertainment-Systeme durchführen.

Akku im Test

Der Akku des HTC U11 hat eine Kapazität von 3000 mAh und ist fest eingebaut. Ähnlich wie beim Samsung Galaxy S8 ist die Kapazität für ein Modell mit einem großen Display etwas zu gering. Dementsprechend fällt auch unser Ergebnis im Akku-Test von teltarif.de gut, aber nicht überragend aus. So hat der Akku des HTC U11 genau 7 Stunden geschafft. Bei diesem Testverfahren werden in einer Schleife typische Anwendungen, wie das Browsen oder das Abspielen von Videos, simuliert. Bei normaler Nutzung haben wir aber im Test des U11 festgestellt, dass man mit einer vollen Akku-Ladung durchaus das Smartphone fast zwei Tage nutzen kann, bis es Strom benötigt. HTC verzichtet beim U11 auf die Klinke HTC verzichtet beim U11 auf die Klinke
Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
Geladen wird der Akku über den USB-Typ-C-3.1-Port. Die schnelle Ladung per Quick Charge 3.0 wird unterstützt. Innerhalb von knapp einer Stunde war der Akku des Smartphones dank Schnellladenetzteil wieder voll. Zudem stehen in den Einstellungen im Menü unter Akku ein Energiesparmodus sowie ein Extrem-Energiesparmodus zur Verfügung. Allerdings werden insbesondere beim Extrem-Sparmodus die Funktionen des HTC U11 eingeschränkt, die viel Strom benötigen.

Das HTC U11 ist so stark wie Samsung Galaxy S8 in unserem Leistungs-Test und reiht sich damit bei unseren Top 10 der besten Smartphones 2017 auch hinter dem Samsung Galaxy S8 Plus ein.

Unser Fazit: Ein Smartphone zum Drücken mit Schwächen

Das HTC U11 kann im Test mit einer großen Vielfalt an Funktionen und besonderen Ausstattungs­merkmalen punkten, die im Alltag wirklich hilfreich sind. Dazu gehören Edge Sense, die intelligente Audiowiedergabe sowie ein starkes Herzstück im Form des Snapdragon 835 und ein gutes Display sowie die Unterwasser-Nutzung. Auch mit der Handy-Kamera lassen sich bei guten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse erzielen. Schwächen zeigt das Modell wiederum bei Low-Light-Aufnahmen der Selfie-Kamera und auch das Gehäuse ist trotz der verarbeiteten Materialien bei der Nutzung zum Teil unpraktisch. Da hilft es auch nichts, dem Lieferumfang ein Putztuch und ein zusätzliches Case beizupacken. Ansonsten wird das HTC U11 einem Highend-Smartphone gerecht und muss sich hinter einem Samsung Galaxy S8 oder iPhone 7 nicht verstecken. Es ist einfach ein Flaggschiff zum "Drücken"!


Logo teltarif.de U 11

Gesamtwertung von teltarif.de
HTC U11

PRO
  • BoomSound
  • Edge Sense
  • Wasserdicht
  • Starker Prozessor
  • Alternatives Dual-SIM
CONTRA
  • Schlieren/Fingerabdrücke
  • Bloatware nicht deinstallierbar
  • Low-Light-Selfies
Testzeitpunkt:
07/2017
HTC U11
Testurteil
sehr gut (1,5)
Preis/Leistung: 1,9
Bewertung aktuell: 2,3
Einzelwertung
Datenblatt
Erklärung Testverfahren
Testsiegel downloaden
1 2 3 4
vorherige Seite:

Einzelwertung HTC U11

U 11
Gesamtwertung
sehr gut (1,5)
91 %
Preis/Leistung
1,9
  • Gehäuse / Verarbeitung 10/10
    • Material 10/10
    • Haptik 10/10
    • Verarbeitung Gehäuse 10/10
  • Display 9/10
    • Touchscreen 10/10
    • Helligkeit 8/10
    • Pixeldichte 9/10
    • Blickwinkelstabilität 8/10
    • Farbechtheit (DeltaE) 9/10
    • Kontrast 8/10
  • Leistung 9/10
    • RAM 8/10
    • Benchmark 3DMark 10/10
    • Benchmark Geekbench 10/10
    • Benchmark Geekbench Single -
    • Benchmark Geekbench Multi -
    • Benchmark Browsertest 10/10
    • Benchmark Antutu -
  • Software 10/10
    • Aktualität 10/10
    • Vorinstallierte Apps 8/10
  • Internet 10/10
    • WLAN 10/10
    • LTE 10/10
    • LTE Geschwindigkeit 10/10
    • 3G 10/10
    • Empfangsqualität 10/10
    • Dual-SIM -
  • Telefonie 10/10
    • Sprachqualität 10/10
    • Lautstärke 10/10
    • Lautsprecher (Freisprechen) 10/10
  • Schnittstellen / Sensoren 9/10
    • USB-Standard 10/10
    • NFC 10/10
    • Navigation 10/10
    • Bluetooth 9/10
    • Kopfhörerbuchse 6/10
    • Video-Out 10/10
    • Fingerabdruckscanner 10/10
    • Iris-Scanner 0/10
    • Gesichtserkennung -
  • Speicher 9/10
    • Größe 8/10
    • SD-Slot vorhanden 10/10
  • Akku 8/10
    • Laufzeit (Benchmark) 8/10
    • Wechselbar 0/10
    • Induktion 0/10
    • Schnellladen 10/10
  • Kamera 7/10
    • Hauptkamera
    • Bildqualität hell 9/10
    • Bildqualität dunkel 7/10
    • Bildstabilisator 10/10
    • Blende 0/10
    • Frontkamera
    • Bildqualität hell 8/10
    • Bildqualität dunkel 5/10
    • Kameraanzahl -
    • Video 8/10
    • Handling 10/10
  • Bonus 2
    • IP67, Edge-Sense-Oberfläche
alles ausklappen
Gesamtwertung 91 %
sehr gut (1,5)
1 2 3 4

Mehr zum Thema Hardware