Gerücht

HTC One Mini kommt offenbar im Juni

Dual-Core-Snapdragon-Prozessor und 4,3-Zoll-Display mit 720p

Befindet sich das HTC One Mini in der Produktion? Befindet sich das HTC One Mini in der Produktion?
Bild: HTC, Montage: teltarif.de
Erst gestern machte Samsung das Galaxy S4 Mini offiziell, heute nun scheinen sich die Hinweise auf eine abge­speckte Version des HTC One, dem HTC One Mini, endgül­tig zu ver­dichten. Nach Berich­ten der taiwa­nesischen Zei­tung DigiTimes bereitet der Zulie­ferer Catcher Technology die Lieferung von Smartphone-Schalen vor. Der Mel­dung nach wird erwartet, dass im zweiten Quartal 2013 700 000 Einheiten aus Aluminium ausge­liefert werden. Demnach soll das HTC M4, bei dem es sich offenbar um das HTC One Mini handelt, im Juni auf dem Markt erscheinen. Beim großen Bruder, dem HTC One, gab es massive Lieferengpässe.

HTC One mini

Befindet sich das HTC One Mini in der Produktion? Befindet sich das HTC One Mini in der Produktion?
Bild: HTC, Montage: teltarif.de
Erste Gerüchte zu dem HTC M4 waren bereits im Vorfeld des Mobile World Congress aufgetaucht. Damals berichtete der Blog Unwiredview [Link entfernt] über das HTC M4 und ein zweites Smartphone das HTC G2.

Das HTC One Mini hat demnach einen mit 1,2 Gigahertz getakteten Dual-Core-Snapdragon, dem zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Fotos, Videos und Musik finden auf dem 16 Gigabyte großen internen Speicher Platz. Das Display ist mit 4,3 Zoll immer noch recht groß und löst mit 1280 x 720 Pixel auf.

Während die Kamera auf der Vorderseite mit nur 1,6 Megapixel auflöst, sind es bei ihrem Gegenstück auf der Rückseite 13 Megapixel, sie soll fähig sein 1080p-Videos aufzuzeichnen. Ob HTCs Ultrapixel-Technologie, die in unserem HTC-One-Test nicht ganz überzeugen konnte, zum Einsatz kommt, ist derzeit noch unklar. Als Betriebssystem soll die Android-Variante Jelly Bean zum Einsatz kommen, wobei HTC vermutlich seine eigene neue Oberfläche Sense in der Version 5.0 mitliefern wird. Der Akku ist mit 1700 mAh gut 600 mAh schwächer als die des ausgewachsenen HTC One.

Wie eingangs erwähnt waren damals auch noch Berichte über ein HTC G2 erschienen. Den Spezifikationen nach handelt es sich hier aber vermutlich um ein Einsteiger-Gerät. So bietet das HTC G2 nur einen Prozessor-Kern mit einem Gigahertz und 512 MB RAM. Das Display ist mit 3,5 Zoll nach heutigen Maßstäben recht klein. Auch die Auflösung von 480 x 320 Pixel wird heute keinen mehr beeindrucken. Als Betriebssystem kommt dem Bericht nach die etwas ältere, aber immer noch aktuelle Android-Version Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Mehr zum Thema Gerücht