Verfügbarkeit

HTC One (M9) kaufen: Preise bei Vodafone, Amazon & Co.

Das HTC One (M9) geht ab dem 31. März in den Verkauf. Die Online-Preise für das Smartphone gehen bei 749 Euro los. Wir zeigen Ihnen, wo das Flaggschiff mit und ohne Vertrag erhältlich ist bzw. vorbestellt werden kann.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Das HTC One (M9) wurde im Rahmen des Mobile World Congress offiziell gemacht. Ab dem 31. März soll das neue Highend-Smartphone mit und ohne Vertrag erhältlich sein. Wir verschaffen Ihnen im Folgenden einen Überblick zu den Preisen und zeigen, wo man das neue HTC-Gerät kaufen kann.

Alle Preise zum HTC One (M9)Alle Preise zum HTC One (M9) So kann das HTC-Smartphone ohne Vertrag im Online-Handel zum Beispiel bei Amazon und Conrad für ab 749 Euro (inklusive Versandkosten erworben werden). Der gleiche Preis gilt, wenn man das Gerät in einer Filiale von Media Markt oder Saturn erwirbt, bei Online-Bestellung fallen zusätzlich einmalig 1,99 Euro für den Versand der Hardware an.

HTC One (M9) bei Vodafone und der Deutschen Telekom

HTC One (M9)
Bei Vodafone ist das HTC One (M9) in Silber und Dunkel-Grau ebenfalls schon vorbestellbar, allerdings nur im Bundle mit einem Tarif der Smart- oder Red-Reihe bzw. mit dem Black-Tarif. Dabei erhalten Vorbesteller derzeit eine Musik-Box von Harman/Kardon ohne Aufpreis dazu. Wer zum Beispiel den Smart S mit 200 MB Daten, 50 Inklusiv-Minuten und 200 SMS bestellt, muss einmalig für das Smartphone 319,90 Euro sowie für den Anschluss einmalig 29,99 Euro entrichten. Die monatliche Grundgebühr beträgt bei Online-Buchung 32,99 Euro. Im Rahmen einer Aktion wird diese erst ab dem vierten Monate der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit fällig.

Die Deutsche Telekom wird das neue Android-Smartphone ebenfalls ins Sortiment aufnehmen. Laut einem Blog-Eintrag wird es das HTC One (M9) "in Grau und zweifarbig in Silber/Gold ab 31. März geben".

HTC-Gerät bei o2 und Base vorbestellbar

Zu einem Gesamtbetrag in Höhe von 661 Euro ist das HTC One (M9) bei o2 mit Vertrag vorbestellbar. Dabei stehen die Tarife o2 Blue All-in M, All-in L und All-in XL zur Auswahl. Alternativ kann der Interessent das Smartphone auch in Raten zahlen: Einen Euro als Anzahlung und je Monat 27,50 Euro über zwei Jahre hinweg. Während das Modell in Silber und Dunkel-Grau ab dem 31. März lieferbar sein soll, wird es die goldene Variante wohl erst ab KW 21 geben.

Base bietet das HTC One (M9) in Grau und Silber mit dem Base All-in ab monatlich 50 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten an. Der Gesamtbetrag setzt sich aus 20 Euro pro Monat und einer einmaligen Anzahlung von 49 Euro fürs Smartphone und der monatlichen Tarif-Grundgebühr von 30 Euro zusammen. Alternativ kann auch einmalig 529 Euro für das HTC One (M9) gezahlt werden.

Wir hatten das neue Flaggschiff auf dem MWC in Barcelona bereits in der Hand und konnten uns einen ersten Eindruck im Hands-On-Test zum HTC One (M9) machen.

Teilen

Mehr zum Thema HTC One (M9)