Planung

HTC One M9: Weitere Details zum Nougat-Update

In den nächsten Wochen können sich Nutzer eines HTC One M9 auf eine große Aktualisierung einstellen, die Nougat auf das Smartphone bringt.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (1)

Immer mehr Android-Smartphones erhalten ein Update auf Android Nougat. Nachdem die Ankündigung einer Aktualisierung für das HTC One M9 bereits etwas länger her ist, hat der Hersteller nun weitere Details zum Roll-out bekanntgegeben.

Android 7 Nougat kommt fürs HTC One M9Android 7 Nougat kommt fürs HTC One M9 In einem Beitrag auf Facebook hat der Hersteller für US-Nutzer den Update-Roll-out angekündigt, der in Kürze erfolgen soll. Alle SIM-Lock-freien HTC One M9 sollen im ersten Schritt bedient werden. Auch Netzbetreibergeräte werden die Aktualisierung erhalten. Als Zeitpunkt gib der Hersteller Anfang 2017 an. Weiterhin verspricht HTC auch Geräte außerhalb der USA mit einem Nougat-Update zu bedienen. Laut der Newsseite phonearena.com erhalten Nutzer übrigens zum Update-Release nur die initiale Launchversion von Android Nougat (7.0) und müssen zunächst auf die Optimierungen, wie etwa eine verbesserte Stabilität und Performance, von Android 7.1 bzw. 7.1.1 verzichten. Die aktuellste Androidversion wird in den nächsten Wochen zunächst ausschließlich auf den Pixel- und Nexus-Geräten sowie dem General Mobile 4G verfügbar gemacht werden.

Wann erhält mein HTC One M9 ein Update?

Konkrete Details zur Verfügbarkeit in Deutschland hat der Hersteller noch nicht preisgegeben. Da allerdings bereits eine englischsprachige Fassung von Nougat verfügbar ist, kann davon ausgegangen werden, dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte, bis zumindest SIM-Lock-freie Geräte hierzulande bedient werden.

Alle Meldungen rund um Android Nougat finden Sie in einer gesonderten Android-7-Rubrik.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Update