Phablet

HTC One E9+ mit 5,5-Zoll-Display offiziell vorgestellt

Das HTC One E9+ ist offiziell vorgestellt worden. Das Phablet mit 5,5-Zoll-Display ist zuerst in Asien erhältlich. In unserer Meldung erfahren Sie mehr zu den technischen Spezifikationen des Phablets mit Android Lollipop und Sense-Oberfläche.
AAA
Teilen

HTC hat auf seiner chinesischen Webseite ein neues Phablet vorgestellt. Das HTC One E9+, wie sich das neue Smartphone um Großformat nennt, kommt anders als das HTC One M9 im Kunststoff-Gehäuse und wird zuerst auf dem asiatischen Markt erhältlich sein. Das Beispiel des HTC One (E8) zeigt aber, dass die Wahrscheinlichkeit einer späteren Markteinführung in Europa durchaus nicht unwahrscheinlich ist.

Das HTC One E9+ kommt mit einem 5,5 Zoll großen Touchscreen, dessen Auflösung einmal mal 2 560 mal 1 440 Pixel angegeben wird, während HTC an anderer Stelle von 1080p redet. Auch beim Arbeitsspeicher gibt es noch widersprüchliche Angaben. Demnach wird das Smartphone im Großformat 2 oder 3 GB RAM mit sich bringen. Sicher ist dagegen, dass das neue HTC-Handy mit einem Octa-Core-Prozssor vom Typ MediaTek MT6795M ausgestattet ist, der mit 2 GHz getaktet wird.

Das Smartphone bekommt 16 GB internen Speicherplatz. Dazu lassen sich micrSD-Speicherkarten einsetzen. Unterschiedliche Angaben gibt es bei der Hauptkamera auf der Geräte-Rückseite. Nennt die Produktseite von HTC hier die auch vom HTC One M9 bekannte Auflösung von 20 Megapixel, so soll die Kamera laut Datenblatt nur eine Auflösung von 13 Megapixel bieten. Die Frontkamera bietet 2 Megapixel.

Stereo-Lautsprecher mit HTC-BoomSound

HTC One E9+ vorgestelltHTC One E9+ vorgestellt Das HTC One E9+ bekommt die von der One-Serie des taiwanesischen Herstellers bekannten BoomSound-Stereo-Lautsprecher, die sich auf der Vorderseite des Telefons oberhalb und unterhalb des Displays befinden. Unter dem Touchscreen befindet sich zudem ein schwarzer Rand mit HTC-Logo. Hier hätte der Hersteller das Gerät durchaus etwas schlanker gestalten können, ohne den Bildschirm zu verkleinern.

Das Smartphone unterstützt die GSM-, UMTS- und LTE-Netze. Dazu steht ein WLAN-Port für den Internet-Zugang zur Verfügung. Weitere Features sind Bluetooth und NFC. Der Akku des neuen HTC-Smartphones hat eine Kapazität von 2 800 mAh, wobei der Hersteller noch keine Angaben zu Standby- und Betriebszeiten gemacht hat. Als Betriebssystem ist Android 5.0 (Lollipop) vorgesehen. Dazu kommt die Sense-7-Benutzeroberfläche.

Ob, wann und zu welchem Preis das HTC One E9+ in Deutschland erhältlich sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Selbst wenn der Hersteller keinen offiziellen Vertrieb plant, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass verschiedene Händler das Gerät als Importware auch hierzulande anbieten.

Teilen

Mehr zum Thema HTC