Premiere

HTC Hero: Ab Samstag erstmals Android-Handy bei E-Plus

Kaufpreis mit Vertrag ab 259,99 Euro aber wenig attraktiv

Wie berichtet bietet nach T-Mobile, Vodafone und o2 künftig auch E-Plus ein Smartphone mit dem von Google initiierten Android-Betriebssystem an. Das HTC Hero, so der Name des Telefons, ist ab 1. August für Kunden von E-Plus, Base und vybemobile verfügbar. Allerdings ist der Kaufpreis deutlich höher als bei den Google-Handys, die die Mitbewerber des drittgrößten deutschen Mobilfunk-Netzbetreibers im Angebot haben.  trademarkpr.eu HTC Hero
Foto: trademarkpr.eu

HTC Hero

Das HTC Hero soll bei E-Plus, Base und vybemobile mit Vertrag je nach Zuzahlung zu Preisen ab 259,99 Euro zu bekommen sein. Zum Vergleich: Das T-Mobile G1, bislang einziges verfügbares Android-Smartphone, das neben einem Touchscreen auch mit einer QWERTZ-Tastatur ausgestattet ist, gibt es selbst in Verbindung mit Einsteiger-Tarifen inzwischen für 1 Euro.

Auch Vodafone verkauft sein bislang einziges Google-Handy, das HTC Magic, inzwischen mit Vertrag für 1 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, für welchen der für dieses Gerät gedachten SuperFlat-Internet-Tarife sich der Kunde entscheidet. Bei o2 liegt der Preis für das Samsung Galaxy in Verbindung mit der Mobile Flat bei 29,99 Euro. Kunden, die sich für das Inklusivpaket entscheiden, zahlen 69,99 Euro.

Microsoft Exchange an Bord

Mit dem HTC Hero hält erstmals ein Android-Handy im Auslieferungszustand neben Google-Mail-Kunden auch Microsoft-Nutzer automatisch über eingehende elektronische Post auf dem Laufenden. Das Smartphone synchronisiert über Microsoft Exchange automatisch E-Mails, Kalendereinträge und Kontakte. Für andere Google-Handys gibt es allerdings inzwischen Exchange-Anwendungen, die nachinstalliert werden können.

T-Mobile bringt das neue Google-Smartphone unter dem Namen G2 Touch auf den Markt. Im Online-Shop ist derzeit bereits eine Vorankündigung zu finden, die unter anderem eine Verfügbarkeit ab August in Aussicht stellt. Zu welchen Preisen das Gerät bei der Telekom-Mobilfunktochter zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt.

Wir hatten bereits Gelegenheit, das HTC Hero einem ersten Test zu unterziehen. Welche Eindrücke das neue Android-Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers dabei hinterlassen hat, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android