verfügbar

HTC Desire Z: Android-Smartphone mit Tastatur jetzt im Handel

Später Nachfolger des T-Mobile G1 bei o2 und Amazon erhältlich
Kommentare (589)
AAA
Teilen

Im September hat HTC neue Smartphones vorgestellt. Dazu gehört auch das HTC Desire Z, ein später Nachfolger des seinerzeit ersten Android-Handys T-Mobile G1. Das Telefon zeichnet sich dadurch aus, dass es neben dem Touchscreen auch über eine QWERTZ-Tastatur verfügt, über die sich das Gerät steuern lässt.

HTC Desire Z

HTC Desire ZHTC Desire Z ab sofort in Deutschland erhältlich Hatte der Hersteller das HTC Desire Z eigentlich bereits für Oktober angekündigt, so ist es ab sofort tatsächlich in Deutschland verfügbar. Im Oktober startete HTC bereits mit der Auslieferung in den USA, wo das neue Smartphone exklusiv von T-Mobile verkauft wird und unter der Bezeichnung T-Mobile G2 firmiert.

HTC Desire Z bei o2 für 519 Euro ohne Vertrag

Hierzulande ist das HTC Desire Z bei der Telekom noch nicht zu bekommen. Stattdessen hat o2 das neue Flaggschiff im Angebot. Der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber verkauft das Gerät ohne Vertrag für 519 Euro. Dabei können die Kunden das Handy wahlweise sofort bezahlen oder über das Finanzierungsmodell MyHandy erwerben.

Wer sich für die Finanzierung entscheidet, zahlt beim Kauf 39 Euro an. Danach werden 24 Monatsraten in Höhe von jeweils 20 Euro fällig. Als weitere Option bietet o2 das HTC Desire Z in Verbindung mit Verträgen über 24 Monate Mindestlaufzeit an. In Verbindung mit Inklusivpaket oder Mobile Flat liegt der Kaufpreis bei 169,99 Euro. Wer sich für o2 Blue 100 oder 250 entscheidet, zahlt für das Handy 99,99 Euro.

Amazon unterbietet empfohlenen Verkaufspreis von HTC

Auch Amazon hat das HTC Desire Z bereits im Angebot. Hier kostet das Smartphone mit Android-2.2-Betriebssystem und HTC-Sense-Benutzeroberfläche 519,99 Euro und somit geringfügig mehr als bei o2. HTC selbst empfiehlt einen Verkaufspreis von 549 Euro ohne Vertrag.

Das Handy hat HSPA- und WLAN-Internet an Bord und eignet sich auch als WLAN-Hotspot, der das GPRS/UMTS-Internet an bis zu fünf weitere Geräte weiterreicht. Zudem gibt es ein GPS-Modul und eine 5-Megapixel-Kamera. Das HTC Desire Z ist 11,9 mal 6 mal 1,4 Zentimeter groß und 180 Gramm schwer. Der Touchscreen ist 3,7 Zoll groß.

Das HTC Desire Z tritt in Konkurrenz zum Motorola Milestone 2, das ebenfalls ein 3,7-Zoll-Display hat und Android 2.2 als Betriebssystem verwendet. Wie HTC bessert auch Motorola die Benutzeroberfläche des Smartphones auf. Dazu nutzt der amerikanische Hersteller sein Motoblur-System.

Teilen

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android