Hardware

HTC auf der CES: Gerüchte um Wearables und neue Smartphones

HTC plant offenbar kurzfristig noch ein Presse-Event auf der CES. Dabei könnte ein neues Kamera-Handy vorgestellt werden. In unserer Meldung erfahren Sie, welche Neuheiten die Taiwanesen in Las Vegas präsentieren könnten.
AAA
Teilen

In diesem Jahr haben viele Hersteller erst kurz vor Weihnachten über ihre Pläne auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas informiert. Vor einigen Tagen haben wir bereits eine Übersicht zu den Neuheiten veröffentlicht, mit denen wir in der kommenden Woche rechnen können.

Nun reiht sich auch HTC in die Liste der Anbieter ein, die das erste Hightech-Event des Jahres zur Vorstellung neuer Produkte nutzen. So kursiert im Internet ein Screenshot, der zur Einladung zu einer Pressekonferenz des taiwanesischen Herstellers gehören soll. Diese findet demnach am 5. Januar, also am Vortag der eigentlichen Messe-Eröffnung, statt.

Neues Kamera-Handy von HTC?

Bringt HTC ein neues Kamera-Handy mit zur CES?Bringt HTC ein neues Kamera-Handy mit zur CES? Das abgebildete Foto zeigt ein Smartphone mit einer recht großen Kamera-Linse. Das könnte darauf hindeuten, dass HTC nach dem Desire Eye erneut ein Handy präsentiert, bei dem besonders auf die Qualität der integrierten Kamera geachtet wurde. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass es sich dabei um den Nachfolger des HTC One (M8) handelt.

Bei der HTC-One-Serie konzentriert sich der Hersteller neben der Kamera vor allem auch auf die Stereo-Lautsprecher als herausragendes Merkmal. Diese werden auf der Grafik allerdings nicht einmal angedeutet. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir in Las Vegas ein neues Desire-Modell sehen werden. Dabei bleibt abzuwarten, wie sich dieses von den bereits erhältlichen Einsteiger- und Mittelklasse-Geräten abhebt.

Gerüchte im Wearables des taiwanesischen Herstellers

Heiß gehandelt werden auch Wearables von HTC, wobei es keine Details dazu gibt, ob es sich nun um eine Smartwatch, ein Fitness-Armband oder noch ein anderes Gadget handelt. Berichten aus Unternehmenskreisen zufolge wird HTC auf der CES auch eine neue Partnerschaft ankündigen. Vielleicht wird ja auf der Messe das Gerücht um Bose-Lautsprecher bei künftigen Highend-Smartphones des Herstellers offiziell verkündet.

Als erstes Handy mit dem Bose-Sound dürfte das HTC One (M9) auf den Markt kommen. Das Smartphone, das auch den Codenamen Hima trägt, zeigte sich bereits in AnTuTu-Benchmarks. Vorgestellt werden könnte dieses Gerät rund um den Mobile World Congress (MWC), der in diesem Jahr Anfang März und somit einige Tage später als zuletzt üblich stattfindet.

Teilen

Weitere Meldungen zu HTC-Produkten