Google-Handy

Gerüchte um neue Android-Handys HTC Bee und HTC Lexikon

Erste technische Daten der neuen HTC-Smartphones durchgesickert
Kommentare (578)
AAA
Teilen

HTC gehört weiterhin zu den Herstellern, die sich neben Windows Mobile intensiv mit dem Thema Android beschäftigen. So sind im chinesischen Onlineportal 911HTC die technischen Daten zu zwei neuen Smartphones aufgetaucht, die auf dem von Google initiierten Betriebssystem für mobile Endgeräte basieren. Dabei handelt es sich um das HTC Bee und das HTC Lexikon.

Das HTC Bee ist den Berichten zufolge für den amerikanischen Mobilfunk-Netzbetreiber Verizon Wireless bestimmt. Demnach wird das Handy nicht mit den in Deutschland üblichen GSM- und UMTS-Netzen kompatibel sein. Den technischen Daten zufolge könnte es sich um eine CDMA-Version des HTC Wildfire handeln. HTC WildlifeBekommt das HTC Wildlife ein CDMA-Schwestermodell?

Das Smartphone bekommt einen 3,2 Zoll großen Touchscreen, der eine Auflösung von 320 mal 240 Pixel bietet. Der Prozessor ist mit 528 MHz vergleichsweise schwach und als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 2.2 zum Einsatz. Für Multimedia-Fans hat das Smartphone eine 5-Megapixel-Kamera an Bord und der Hersteller liefert eine 2-GB-Speicherkarte mit.

HTC Lexikon kommt mit QWERTZ-Tastatur

Auch das HTC Lexikon wird den Angaben zufolge mit Android 2.2 ausgeliefert. Zudem bekommt das Smartphone im Gegensatz zum HTC Bee auch eine physikalische QWERTY- bzw. QWERTZ-Tastatur. Besonderheit sind zudem immerhin 4 GB interner Speicherplatz. Das ist im Vergleich zu vielen anderen Handys mit Google-Betriebssystem recht viel.

Der Touchscreen ist dem Bericht zufolge 3,8 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 480 mal 800 Pixel. Der Prozessor hat eine Taktfrequenz von 800 MHz. Damit ist er etwas schwächer als beispielsweise die Prozessoren von Nexus One oder Motorola Droid 2, die eine Taktfrequenz von 1 GHz bieten. Auch das HTC Lexikon bekommt eine 5-Megapixel-Kamera.

Beide neuen Smartphones werden mit der HTC-Sense-Benutzeroberfläche in der Version 1.6 ausgestattet. Keine Informationen gibt es bislang dazu, ab wann und zu welchem Preis die Handys im Handel erhältlich sein werden.

Teilen

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android