Top oder Flop?

Hose unter Strom: Den Smartphone-Akku in der Hosentasche laden

Das kabellose Ladegerät in der Hose ist keine Zukunftsmusik mehr und rückt mit der Vorstellung von Microsoft und Nokia in greifbare Nähe. Doch würden Sie sich solch eine Hose kaufen?
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Den Smartphone-Akku in der Hose zu laden war bis vor Kurzem noch undenkbar, nun haben Microsoft und Nokia in Kooperation mit dem Designer A. Sauvage eine Hose vorgestellt [Link entfernt] , in der ein kabelloses Ladegerät integriert ist. Gedacht ist die Hose aber zunächst nur für Smartphones der Lumia-Reihe und soll um die 340 Dollar kosten.

Einen großen Haken hat die Lade-Hose noch, sie soll nicht in der Waschmaschine waschbar sein und auch nur eingeschränkt per Handwäsche gesäubert werden können. Die Bauelemente des Ladegerätes mit der Bezeichnung Nokia DC-50 sind so in die Hose eingearbeitet, dass sich keine Kabel oder weitere Komponenten abzeichnen. Die Hose, die den Akku per Induktion lädt soll im geringen Umfang schon bald über Amazon erhältlich sein. Das Nokia DC-50 hat einen Akku eingebaut, der natürlich vorher aufgeladen werden muss.

Nicht für den Massenmarkt gedacht

Ein Lumia-Smartphone in der HosentascheEin Lumia-Smartphone in der Hosentasche Nicht überraschend: Die Hose mit eingebautem Ladegerät für Lumia-Smartphones ist zunächst nicht für den Massenmarkt gedacht. Microsoft und Nokia wollen sich mit dem Gadget nur rechtzeitig auf dem Markt positionieren. Allerdings könnte man sich durchaus vorstellen, dass es einige Abnehmer geben dürfte, die eine Hose mit Smartphone-Ladegerät kaufen würden. Dafür müsste aber noch einiges passieren. So darf das drahtlose Laden nicht nur auf Lumia-Geräte beschränkt sein und auch der Preis ist für den Otto-Normal-Verbraucher noch viel zu hoch.

Die eigentliche Idee dahinter ist aber durchaus attraktiv und praktisch, gerade wenn man unterwegs ist, kein Ladegerät zur Hand hat und die nächste Steckdose weit entfernt ist. Zudem müsste die Hose trotz dazugehöriger Technik ohne viel Aufwand waschbar sein. Das die Technologie derzeit noch nicht für den Massenmarkt ausgereift ist, liegt auf der Hand, trotzdem würden wir nun gerne von Ihnen wissen, ob Sie die Hose mit integrierter Ladestation eher Top oder als Flop empfinden.

Ist die Hose mit Ladegerät Top oder ein Flop?

Das kabellose Ladegerät in der Hose ist keine Zukunftsmusik mehr und rückt in greifbare Nähe. Doch würden Sie sich solch eine Hose kaufen, wenn alle zuvor genannten Kritikpunkte ausgeräumt wären?


(zum Ergebnis)
Teilen

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten