Unterwegs

Horizon TV heißt jetzt Horizon Go und Update für iOS-App

Unitymedia Kabel BW benennt das mobile Angebot von Horizon TV in Horizon Go um. Außerdem hat der Kabel­netzbe­treiber ein Update für die iOS-App angekündigt. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den neuen Funktionen.
AAA
Teilen

Aus Horizon TV wird Horizon GoAus Horizon TV wird Horizon Go Ab dem 15. Juli heißt Horizon TV für den mobilen Einsatz Horizon Go. Damit benennt der Kabel­netzbetreiber Unitymedia Kabel BW seinen Dienst bzw. die App für Android- und iOS-Geräte um. Außerdem wird es ab dem 15. Juli ein Update für die iOS-App von Horizon Go geben.

Die überarbeitete iOS-App soll eine verbesserte Menüführung bieten, damit der Nutzer schnell zwischen den Programmen wechseln kann. Außerdem wurden die Verwaltung des Jugendschutzes sowie 3G- und LTE-Verbindungs­einstellungen für den Abruf der Horizon-Inhalte über ein Mobilfunknetz implementiert. Hinweis: Damit die App über ein Mobilfunknetz genutzt werden kann, sollte man aber über einen Tarif mit einem entsprechenden Datenvolumen verfügen. Ansonsten ist das enthaltene Kontingent schnell erschöpft oder es können je nach Tarif zusätzliche hohe Kosten entstehen. Daher raten wir Ihnen an dieser Stelle bei der Nutzung von Horizon Go lieber einen WLAN-Zugang zu verwenden.

Eine individuelle Einstellung der Senderreihenfolge soll auch möglich sein. Mit der Horizon-Go-App ist der Nutzer auch in der Lage, das eigene Smartphone oder Tablet zur Fernbedienung zu machen. Eine Push-to-TV-Funktion ist ebenfalls an Bord.

Horizon Go mit mehr als 90 TV-Sender

Horizon Go bietet mehr als 90 TV-Sender, die dem Nutzer unterwegs zur Verfügung stehen. Mit der App kann auch auf die Videothek von Unitymedia zugegriffen werden. Diese bietet ein TV-Archiv integriert sowie eine elektronische Programmzeitschrift. Wer Kunde von Unitymedia in Hessen oder Nordrhein-Westfalen bzw. von Kabel BW in Baden-Württemberg ist, kann Horizon Go kostenlos im Kundenportal freischalten.

Christian Hindennach, Senior Vice President Marketing & Produkte bei Unitymedia Kabel BW sagt zur neuen iOS-App: "Die neue App bietet unseren Kunden ein besseres TV-Erlebnis auf mobilen Endgeräten. Auch die Namensänderung macht deutlich, wohin wir uns mit unserem Angebot bewegen: Mit der iOS- und Android-App können unsere Kunden künftig unser Fernsehprogramm und unsere Videothekinhalte jederzeit von unterwegs genießen."

Erst zu Beginn des Monats ist die Android-Version für Horizon Go erschienen. Welche Features die App noch mitbringt, lesen Sie in einem weiteren Artikel.

Wir konnten uns bereits einen ersten Eindruck zur All-In-One-Box Horizon verschaffen.

Teilen

Mehr zum Thema Unitymedia