Android 9.0

Honor View 10 erhält Beta-Update auf Android 9.0 Pie

Das Honor View 10 bietet Highend-Hard­ware zum erschwing­lichen Preis, und nun wird auch die Soft­ware auf ein aktu­elles Niveau gehievt. Ein Update auf Android 9. Pie steht für Teil­nehmer des Beta-Programms bereit.

Das Honor View 10 erhält ein Beta-Update auf Android 9.0 Pie Das Honor View 10 erhält ein Beta-Update auf Android 9.0 Pie
Honor
Dem Honor View 10 gebührt die Ehre, das erste Smart­phone der E-Commerce-Marke mit Android 9.0 Pie zu sein. Bei der Soft­ware handelt es sich um eine Beta­ver­sion, die von Teil­neh­mern des dazu­ge­hö­rigen Test-Programms instal­liert werden kann. Die Firm­ware mit der Build­nummer 9.0.0.108 basiert auf der Benut­zer­ober­fläche EMUI 9.0. Bedacht werden derzeit nur euro­päi­sche Anwender mit dem Modell BKL-L09 des Honor View 10. Als Neue­rungen gibt es unter anderem die Gesten-basierte Benut­zer­füh­rung und KI-Support für den Akku und die auto­ma­ti­sche Hellig­keit. Das Honor View 10 erhält ein Beta-Update auf Android 9.0 Pie Das Honor View 10 erhält ein Beta-Update auf Android 9.0 Pie
Honor

Honor View 10 schneidet den Kuchen an

Honor View 10

Besitzer eines Huawei Mate 10 Pro können bereits seit gestern ein Update auf Android 9.0 Pie erhalten, nun ist auch die Unter­marke Honor am Zug. Wie Get Droid Tips verlaut­bart, wird die Aktua­li­sie­rung ab sofort über OTA (Over-the-Air) direkt über das Internet an das Smart­phone verteilt. Um das neue Betriebs­system zu erhalten, müssen Sie am Huawei-Beta-Programm (Link) teil­nehmen. Zwar kann das Update theo­re­tisch auch manuell einge­spielt werden, aufgrund des gesperrten Boot­loa­ders ist dies aber nicht mehr ohne Weiteres machbar. Einzig User, die vor der Boot­load-Schlie­ßung am 25. Mai eine Entsper­rung voll­zogen, können diese Prozedur nutzen. Der Vorgang sollte aller­dings nur von erfah­renen Anwen­dern durch­ge­führt werden.

Neue­rungen in Android 9.0 Pie für das Honor View 10

Mit der neunten Itera­tion des grünen menschen­ähn­li­chen Robo­ters hat Google vieles umge­krem­pelt. Auf Wunsch lässt sich eine neue Bedie­nung via Gesten nutzen und Künst­liche Intel­li­genz verbes­sert viele System­be­reiche wie den Akku­ver­brauch und die Display-Hellig­keits­re­ge­lung. Außerdem versucht die KI dem User passende Vorschläge zu unter­breiten. All diese Vorzüge – inklu­sive dem neuen Dash­board namens Digital Well­being – halten auch im Honor View 10 Einzug. Mit Digital Well­being möchte Google dem Anwender gezielt seine Inter­ak­tionen mit dem Handy aufzeigen und ein ausge­wo­genes Verhältnis zwischen Smart­phone-Nutzung und Real Life schaffen. Weitere Anpas­sungen seitens Huawei wird es mit Sicher­heit eben­falls in der Firm­ware geben. Allein durch EMUI 9.0 sowie den dazu­ge­hö­rigen Apps und Features unter­scheidet sich die Soft­ware stark vom Stock-Android.

Mehr zum Thema Android 9.0 Pie