Mate-10-Pro-Alternative

Honor V10 ist offiziell: Highend zum Schnäppchenpreis

Mit dem Honor V10 erhalten Phablet-Fans, denen der Preis des Mate 10 Pro zu hoch ist, ein ähnlich gutes Modell zum halben Preis. Highlights sind der Kirin 970 Octa-Core-Prozessor und das 6-Zoll-FHD+-Display im 18:9-Format.
AAA
Teilen (35)

In China wurde heute das Honor V10 als neues Oberklassemodell der Huawei-Untermarke vorgestellt. Das Mobilgerät kann als günstige Alternative zum Mate 10 Pro in Betracht gezogen werden. Sowohl beim Chipsatz Kirin 970, wie auch bei der Bildschirmauflösung von 2160 mal 1080 Pixel und der Diagonalen von 5,99 Zoll, sind sich die Phablet-Geschwister einig. Des Weiteren zählen ein vorinstalliertes Android 8.0 Oreo und eine rückseitige Dual-Kamera zur Ausstattung des Honor V10. Netter Design-Kniff: trotz schlankem Rahmen um den Bildschirm wurde der Fingerabdrucksensor vorne verbaut.

Honor V10: Mate 10 Pro in günstig

Honor View 10
Schick: das Honor V10 in rotSchick: das Honor V10 in rot Mit einem Preis von knapp 800 Euro bei den deutschen Händlern ist das aktuelle Huawei-Highend-Phablet Mate 10 Pro nicht gerade ein Schnäppchen. Da wirkt die UVP des Honor V10 für die Ausgabe mit 4 GB RAM und 64 GB Flash in Höhe von 363 Euro (2699 Yuan / 406 US-Dollar) attraktiver. Sollen es 6 GB RAM und 64 GB Flash sein, müssen circa 404 Euro (2999 Yuan / 450 US-Dollar) investiert werden. Die komfortabelste Ausstattung des Honor V10 kommt mit 6 GB RAM und 128 GB Flash für 470 Euro, beziehungsweise 3499 Yuan oder 530 US-Dollar, daher. Wir wurden durch Weibo (via Fone Arena) auf die Enthüllung des Mobilgeräts aufmerksam.

Die Spezifikationen des Honor V10

Das Honor V10 wird in vier Farben angebotenDas Honor V10 wird in vier Farben angeboten Ein 5,99 Zoll großes IPS-LCD-Display im 18:9-Format ziert den Großteil der Front. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 2160 mal 1080 Pixel, was dem Standard Full-HD+ entspricht. Die rückseitigen Kameras des V10 lösen mit 20 und 16 Megapixeln auf, die Blendenöffnung liegt jeweils bei f/1.8. Bei der 20-Megapixel-Einheit handelt es sich um eine Variante mit monochromen Sensor. Selfie-Fans könnten mit dem V10 ebenfalls glücklich werden, da die Frontkamera eine Blende von f/2.0 bei einer Auflösung von 13 Megapixel bietet. Der fest verbaute Akku stemmt 3750 mAh, der interne Speicher ist via microSD-Karte erweiterbar. Neben dem identischen Octa-Core-SoC Kirin 970 borgt sich das V10 auch den i7-Coprozessor vom großen Bruder. Dieser soll bei der Fotoaufnahme für optimale Ergebnisse sorgen.

Verfügbarkeit des Honor V10

Am 5. Dezember werden das Honor V10 sowie das ebenfalls in China bereits präsentierte Honor 7X für den europäischen Markt in London vorgestellt. Damit einhergehend dürften auch die Informationen zu den Preisen und der Verfügbarkeit innerhalb Deutschlands folgen. Gerüchten zufolge kommt das Honor V10 bei uns als Honor 9 Pro in den Handel. Wir sind beim Honor-Event in London live vor Ort und werden über die Neuvorstellungen für Deutschland berichten.

Teilen (35)

Mehr zum Thema Neuvorstellung